Der Apfelsammler

Roman

Eine junge Frau an einem Wendepunkt: Ihre geliebte Tante und Ziehmutter stirbt, die langjährige Beziehung zu einem verheirateten Mann ist gescheitert. Sie erbt ein kleines Haus in Umbrien und stößt fernab ihrer Heimat auf ihre eigene Vergangenheit.
 

10,95 €

Lieferzeit 3-5 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Nichts ist vergessen
Der Apfelsammler

Nach der Trennung von ihrem Freund reist Hannah nach Castelnuovo in Umbrien, um das Erbe ihrer geliebten Tante Eli anzutreten: ein kleines Steinhaus voller Rätsel. Beim Aufräumen fallen ihr alte Briefe von Eli in die Hände, und sie beginnt zu lesen … In den folgenden Tagen erkundet Hannah Castelnuovo, Elis zweite Heimat. Als sie zufällig auf ein Grundstück mit seltsam verbrannten Obstbäumen gelangt, wird sie unsanft von dort vertrieben. Dorfbewohner erklären ihr später, dass der schroffe Fremde harmlos und seine Leidenschaft das Züchten alter Obstsorten sei. Aus unerfindlichen Gründen hatte sich Eli einst mit dem »Apfelsammler« angefreundet, und auch Hannah sucht seine Nähe. Ist er der Schlüssel zu Elis Geheimnis?

 

Kennen Sie bereits die weiteren Romane von Anja Jonuleit bei dtv?
»Das Nachtfräuleinspiel«
»Novemberasche«
»Rabenfrauen«
»Herbstvergessene«
»Die fremde Tochter«
»Das letzte Bild«

Bibliografische Daten
EUR 10,95 [DE] – EUR 11,30 [AT]
ISBN: 978-3-423-21679-1
Erscheinungsdatum: 05.05.2017
5. Auflage
368 Seiten
Sprache: Deutsch
Autor*innenporträt
Anja Jonuleit

Anja Jonuleit wurde in Bonn geboren. Sie arbeitete als Übersetzerin und Dolmetscherin, bis sie anfing, Romane und Geschichten zu schreiben. Sie lebt mit ihrer Familie nahe Friedrichshafen.

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Freundin

Die deutsche Autorin Anja Jonuleit erzeugt eine wunderbare Atmosphäre.

08.10.2014

Die Rheinpfalz

Ein mitreißender (Sommer-)Roman voller menschlicher Abgründe - höchst lesenswert.

Gerhild Wissmann

Landlust

In dem fesselnden Buch wird abwechselnd aus dem Leben der beiden Frauen erzählt und dabei dem Leser ...das Gefühl vermittelt, mit ihnen in Italien zu sein. mehr weniger

Hörzu

Der Autorin glückt ein Buch, das man nicht aus der Hand legen möchte.

Lünebuch

In ›Der Apfelsammler‹ beweist Anja Jonuleit erneut ihr großes erzählerisches Talent.

Oberösterreichische Nachrichten

So wie alle Romane von Anja Jonuleit hat auch dieser Suchtpotenzial.

Gerhild Niedoba, 26.06.2021

ebook.de

›Der Apfelsammler‹ ist ein berührendes Buch, das man nicht aus der Hand legen möchte, bis man alles ...erfahren hat. mehr weniger

Winfried Stanzick, 29.10.2018

versalia.de

›Der Apfelsammler‹ ist ein berührendes Buch, das man nicht aus der Hand legen möchte, bis man alles ...erfahren hat. mehr weniger

24.10.2018

Wochen-Anzeiger Gunzenhausen

Sie versteht es wunderbar, dramatische Elemente mit Spannung zu verbinden und daraus eine mitreißend...e Story zu knüpfen. mehr weniger

23.12.2015

Südostbayerische Rundschau

Einfach schön, dramatisch schön.

Stefan Rammer, 15.11.2014

Heilbronner Stimme

Wunderbar beschreibt Jonuleit auch Landschaften, Dörfchen und lässt natürlich den Duft von Äpfeln du...rch ihr Buch wehen. mehr weniger

18.10.2014

Alles für die Frau

Rührend!

10.10.2014

Nord Express

Ein richtig schöner Schmöker ist der Roman ›Der Apfelsammler‹ von Anja Jonuleit.

Birgit Pauten, 08.10.2014

Radio Charivari 98

Zwei Leben, die miteinander verwoben sind, werden Sie in ihren Bann ziehen.

Claudia Feuerstein, 30.08.2014

Anzeiger für Harlingerland

Unterhaltung vom Feinsten.

28.08.2014

buchcouch-forum.de

Für mich ist ›Der Apfelsammler‹ garantiert eins der Highlights in diesem Jahr und aus diesem Grund e...mpfehle ich es gerne weiter und vergebe fünf Sterne. mehr weniger

23.08.2014

schwesternrezension.blogspot.de

Vielen Dank für dieses tolle Leseerlebnis!

Stefanie Piehler, 15.08.2014

www.fachbuchkritik.de

Beste Unterhaltungsliteratur.

Andreas Sauer, 13.08.2014

evamarianielsen.com

Für mich ist Anja Jonuleit ein Synonym für anregende und fesselnde Lesestunden, sprich: Ambiente,... Sprache, Geschichte.

mehr weniger

Eva Maria Nielsen, 12.08.2014

Auf einen Blick

Berührender Roman von Anja Jonuleit.

07.08.2014

der-kultur-blog.de

Ein kluger, sehr unterhaltsamer Roman!

Ingrid Mosblech-Kaltwasser, 06.08.2014

TV Movie

Wunderschön!

01.08.2014

TV Movie digital

Wunderschön!

01.08.2014

Rieder Schärdinger Magazin

Spannend und ergreifend, die perfekte Lektüre für lange Sommerabende!

Rita Dell’Agnese, 08.07.2014

herzpotenzial.com

Dieses Buch hat alles, was ein gutes Buch ausmacht.

04.07.2014