Der Blackthorn-Code − Das Geheimnis des letzten Tempelritters

Spannendes Action-Abenteuer ab 11

Der sagenumwobene Schatz der Tempelritter, ein uralter Fluch und eine Mörderjagd quer durch Paris

9,95 €

Lieferzeit 3-5 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Noch mehr Rätsel, noch mehr Spannung, noch mehr Lesevergnügen: Band 3 der Bestsellerreihe!
Der Blackthorn-Code − Das Geheimnis des letzten Tempelritters

Christopher und Tom sind auf Einladung des Königs in Oxford. Doch wo Christopher auftaucht, sind Abenteuer – und manchmal auch Mordanschläge – nicht weit: Das Treffen mit dem englischen König endet im Zusammenstoß mit einem Auftragsmörder! Der Anschlag missglückt, der Täter entkommt, hinterlässt jedoch eine verschlüsselte Nachricht, die Christopher decodieren kann. Ihm wird klar: 1. Der König war nicht das Ziel des Anschlags 2. Es wird nicht bei diesem einen Versuch bleiben Die Jagd nach dem Attentäter führt Christopher, Tom und Sally nach Paris an den Hof des Sonnenkönigs ...

Bibliografische Daten
EUR 9,95 [DE] – EUR 10,30 [AT]
ISBN: 978-3-423-71872-1
Erscheinungsdatum: 23.07.2021
1. Auflage
448 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Aus dem amerikanischen Englisch von Alexandra Ernst
Lesealter ab 11 Jahre
Autor*innenporträt
Kevin Sands

Kevin Sands hat Theoretische Physik studiert und bereits als Wissenschaftler, Unternehmensberater, Lehrer und professioneller Pokerspieler gearbeitet. Als Kind wäre er gern Schauspieler geworden, da sein Talent sich jedoch in Grenzen hielt, wurde er lieber Autor. Er lebt in Toronto. 

zur Autor*innen Seite
Übersetzer*innenporträt
Alexandra Ernst

Alexandra Ernst hat Literaturwissenschaften studiert. Sie ist derzeit als Journalistin, Übersetzerin, Gutachterin und Buchkritikerin tätig. Alexandra Ernst lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Mainz.

zur Übersetzer*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

literaturmarkt.info

Hier gibt es Lesespaß im Übermaß. Einfach nicht zu toppen!

Susann Fleischer, 02.07.2018