Eisiges Abenteuer in Sturm und Wasser, mit Fischbällchen in Dosen und Scharen von Pinguinen, aber auch ein bisschen Heimweh ...

14,95 €

Lieferzeit 3-5 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Für kuschelige Abende zu Hause …
Die Eisreise

Eines Tages im Frühjahr gehen Ida, Max und Jock zum Vogelbach. Jock glaubt, am Ufer Spuren von Ottern gesehen zu haben, und die drei treten aufs Eis, um sie zu suchen. Da hören sie plötzlich ein Knacken. Und bevor sie wieder zurück an Land springen können, löst sich die Eisscholle und beginnt sich zu bewegen. Ida, Max und Jock treiben hinaus in den Fluss und schließlich in den Ozean, wo es nur Wasser und Eis gibt. So beginnt das große Abenteuer in Sturm und Eis, mit Fischbällchen in Dosen und Scharen von Pinguinen, aber auch mit schrecklichem Heimweh und noch einmal einer langen Reise, bis die Freunde wieder glücklich zu Hause sind.

Bibliografische Daten
EUR 14,95 [DE] – EUR 15,40 [AT]
ISBN: 978-3-423-64085-5
Erscheinungsdatum: 17.09.2021
1. Auflage
48 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Aus dem Schwedischen von Anu Stohner
Zusatzinfos: Lehrerprüfexemplar
Lesealter ab 6 Jahre
Autor*innenporträt
Anu Stohner

Anu Stohner, geboren 1952 in Helsinki, lebt als Übersetzerin und Autorin in Altlußheim am Rhein. Für ihre Übersetzungen aus dem Englischen, Finnischen und Schwedischen wurde sie unter anderem mit dem Hans-Christian-Andersen-Preis für ÜbersetzerInnen und dem Finnischen Staatspreis ausgezeichnet. Für die Reihe Hanser hat sie zuletzt  ›Elchtage‹ von Malin Klingenberg und ›Ich bin Joy‹ von Jenny Valentine übersetzt.

zur Autor*innen Seite
Autor*innenporträt
Thomas Tidholm

Thomas Tidholm ist Kinderbuchautor, Dichter, Dramatiker, Fotograf, Übersetzer und Musiker. Er hat etwa 30 Kinderbücher geschrieben. Mit Anna-Clara Tidholm, seiner Frau, lebt er in Nordschweden.

zur Autor*innen Seite
Illustrator*innenporträt
Anna-Clara Tidholm

Anna-Clara Tidholm, 1948 in Stockholm geboren, studierte Literaturgeschichte. Seit über vierzig Jahren lebt sie mit ihrer Familie in der Einsamkeit Nordschwedens, wo sie malt und schreibt.

zur Illustrator*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

spiegel.de

Perfekt zum kuscheligen Vorlesen im Warmen.

Agnes Sonntag, 15.12.2021

Die Zeit

Anna-Clara Tidholm […] und ihr Mann Thomas Tidholm laden hier ein zu einer winterlich verzauberten T...raumreise. mehr weniger

04.11.2021

Süddeutsche Zeitung

Das Besondere an diesem Buch sind die großartigen Bilder von Anna-Clara Tidholm, die mit ihrer Farbi...gkeit den Betrachter mitten hinein in die nordische Winterwelt samt Polarlicht, Pinguinen und Robben versetzen. mehr weniger

Hilde Elisabeth Menzel, 24.09.2021

Extrablatt - Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur

Wie es die Kinder nach Hause schaffen, wird spannend erzählt. Die farbigen, großen Bilder nehmen die... Atmosphäre auf und zeigen eine Landschaft voller Polarlicht und Robben. mehr weniger

Eselsohr

Berührend ist, wie Thomas Tidholm von dieser kindlichen Verlorenheit erzählt, unpathetisch, dennoch ...mitfühlend und mit sanftem Humor. mehr weniger

Ruth Rousselange

Yango Medien

Fantasievoll-fantastisches Abenteuer im Eis.

Beate Schräder

Buch&Maus

Fast glauben die LeserInnen, selbst über ein endloses Meer von Eisschollen zu wandern und die Schönh...eit der Polarwelt zu erleben. mehr weniger

Christine Lötscher

Falter

In Schweden zählen Thomas und Anna-Clara Tidholm zu den lebenden Kinderbuch-Klassikern. Mit ›Die Eis...reise‹ legt das in der Einsamkeit Nordschwedens lebende Paar ein reich bebildertes Erstleser-Buch über die Imaginationskraft vor. mehr weniger

Kirstin Breitenfellner, 12.01.2022