Die Spur des Jägers. John Dalmas & Co ermitteln

Hörspiele mit Hans Peter Hallwachs, Matthias Ponnier, Gustl Halenke u.v.a. (5 CDs)

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein, um ihren gewünschten Titel vorzumerken. Wir benachrichtigen Sie, sobald der Titel bestellbar ist.

Oder bei einem Partner bestellen

Die Spur des Jägers. John Dalmas & Co ermitteln

Die Privatdetektive John Dalmas und Ted Malvern können einem guten Whiskey ebenso wenig widerstehen wie schönen Frauen, und ihr Colt sitzt immer locker. Und doch kämpfen sie auf Amerikas Straßen unermüdlich gegen den Sumpf des Verbrechens. Egal ob es sich um den vermeintlichen Selbstmord der Ehefrau eines angesehenen Arztes handelt, einen Killer, der wahllos Leute umbringt, oder um eine zusammengeschlagene Tänzerin – die beiden geben sich mit einfachen Antworten nicht zufrieden und bringen so die wahren Bösewichte zu Fall. Die Box enthält: • Heißer Wind, SWF (heute: SWR)/WDR 1970 • Schüsse bei Cyrano, WDR/SWF (heute: SWR) 1976 • Gefahr ist mein Geschäft, SWF (heute: SWR) 1978 • Ein Schriftstellerpaar, DLF/WDR 1984 • Bay City Blues, SWF (heute: SWR) 1986

Bibliografische Daten
EUR 25,00 [DE] – EUR 25,00 [AT]
ISBN: 978-3-7424-2676-5
Erscheinungsdatum: 16.03.2023
1. Auflage
Format: 14,0 x 12,5 cm
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Übersetzt von Wilm W. Elwenspoek
Autor*innenporträt
Raymond Chandler
zur Autor*innen Seite
Übersetzer*innenporträt
Wilm W. Elwenspoek
zur Übersetzer*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Matthias Ponnier

Matthias Ponnier, geboren 1940 in Berlin, begann seine Karriere als Theaterschauspieler. Seit über dreißig Jahren ist er aus Film und Fernsehen nicht mehr wegzudenken. Als renommierter Synchron- und Hörspielsprecher hat er an hochkarätigen Produktionen mitgewirkt, u. a. an J. R. R. Tolkiens »Der Herr der Ringe«.

zur Sprecher*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Gustl Halenke

Gustl Halenke, geboren 1930, ist eine deutsche Schauspielerin und Hörspielsprecherin. Ihre Theaterkarriere begann sie bei Gustaf Gründgens. Sie spielte u.a. in James Joyces »Verbannten« und Ernst Jandls »Aus der Fremde« mit. Seit 1956 war sie mit dem im Jahr 2013 verstorbenen Schauspieler Thomas Holtzmann verheiratet.

zur Sprecher*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Hans Peter Hallwachs

Hans Peter Hallwachs, geboren 1938, war neben zahlreichen Theaterengagements in zahllosen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen, u. a. in der Neuverfilmung von ›So weit die Füße tragen‹, Bernd Eichingers ›Der Baader Meinhof Komplex‹ und der ARD-Erfolgsserie ›Mord mit Aussicht‹. Für den DAV hat er zuletzt ›Null-Null-Siebzig‹ von Marlies Ferber eingelesen.

zur Sprecher*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!