Band 15

Im 15. ›Ella‹-Buch wird ein listiger Zauberer von Ella und ihren tapferen Freunden überführt.

6,95 €

Lieferzeit 3-5 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Vorsicht falscher Zauber
Ella und der falsche Zauberer

Als Ella und ihre Freunde statt in die 3. nur in die 2 ½. Klasse versetzt werden, beschließen sie, ihren Lehrer zu verlassen und sich eine andere Schule zu suchen. Und zwar eine, in der alle rund um die Uhr Spaß haben. Dabei landen sie im Einkaufszentrum, wo gerade ein Juwelier ausgeraubt wird. Die Kinder enttarnen den Dieb sofort: Es ist der Zauberer, der im Shoppingcenter auftritt. Doch bevor die Polizei ihn schnappen kann, vertauscht der Räuber seine Tasche mit der eines Zuschauers. Und der ahnungslose Zuschauer ist: der Lehrer. Natürlich überführen die Kinder den falschen Zauberer. Aber die Schule wechseln wollen Ella und die anderen danach nicht mehr, denn es hat sich wieder einmal gezeigt: Der Lehrer braucht sie.

Bibliografische Daten
EUR 6,95 [DE] – EUR 7,20 [AT]
ISBN: 978-3-423-62720-7
Erscheinungsdatum: 10.06.2020
2. Auflage
144 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Aus dem Finnischen von Elina Kritzokat
Lesealter ab 8 Jahre
Autor*innenporträt
Timo Parvela

Timo Parvela, 1964 geboren, war lange und gern Lehrer, bevor er Schriftsteller wurde. Er schreibt für Erwachsene und Kinder und wurde für seine Kinderbücher vielfach ausgezeichnet. In Finnland ist er der unbestrittene Star der Kinderliteratur, und auch in Deutschland sind seine Ella- und seine Pekka-Reihe Kult.

zur Autor*innen Seite
Übersetzer*innenporträt
Elina Kritzokat

Elina Kritzokat, geboren 1971, studierte Literaturwissenschaft und übersetzt Belletristik, Comics, Kinder- und Jugendliteratur, Lyrik und Sachbücher aus dem Finnischen ins Deutsche. 2019 erhielt sie den Finnischen Staatspreis für ausländische Übersetzer.

zur Übersetzer*innen Seite
Illustrator*innenporträt
Sabine Wilharm

Sabine Wilharm, 1954 geboren, studierte an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg und arbeitet seit 1976 als freie Illustratorin für Zeitschriften und Verlage. 

zur Illustrator*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!