Hitlers Hofstaat

Der innere Kreis im Dritten Reich und danach

Heike Görtemaker erforscht Hitlers privates Umfeld und zeigt, wie sein Kreis ihn zu dem machte, der er war.

16,00 €

Lieferzeit 3-5 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

»Ein wahnsinnig spannendes Buch, das tatsächlich die Perspektive verändert.« rbb, Jörg Thadeusz
Hitlers Hofstaat

Hitler war kein einsamer, unnahbarer Diktator. Seit seinem Aufstieg in der NSDAP scharte er einen loyalen Kreis um sich, der nach der Machtübernahme die Züge eines regelrechten Hofstaats annahm. Hier wurde gefeiert, geschmeichelt und intrigiert.
Wer gehörte zum innersten Kreis um Hitler? Welche Funktion erfüllte dieser Hofstaat? Und wie beeinflusste er das Geschichtsbild nach 1945? Auf der Grundlage bisher unbekannter Quellen erforscht Heike Görtemaker Hitlers privates Umfeld und zeigt, wie sein Kreis ihn zu dem machte, der er war. Ihr Buch dringt bis in die nächste Nähe zu Hitler vor und ist zugleich eine brillante Dekonstruktion des Führermythos.

Illustriert mit über 60 zeitgenössischen Fotografien, die einen Einblick in Hitlers privates Umfeld geben.

Bibliografische Daten
EUR 16,00 [DE] – EUR 16,50 [AT]
ISBN: 978-3-423-34978-9
Erscheinungsdatum: 13.03.2020
4. Auflage
528 Seiten
Sprache: Deutsch
Autor*innenporträt
Heike B. Görtemaker

Heike B. Görtemaker, Dr. phil., studierte Geschichte, Volkswirtschaft und Germanistik in Berlin und Bloomington (USA). Sie arbeitet heute als Historikerin in Berlin.  

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!