Coverbild Sein wie keine andere von Ingeborg Gleichauf, ISBN-978-3-423-62676-7
Leseprobe merken

Sein wie keine andere

Simone de Beauvoir: Schriftstellerin und Philosophin
»Ich hatte nur ein Leben zu leben, ich wollte, dass es ein Erfolg würde ...« Simone de Beauvoir

Ingeborg Gleichauf entdeckt Simone de Beauvoir neu – für junge Leserinnen und Leser des 21. Jahrhunderts. Sie führt ein in Leben und Werk dieser bedeutenden Denkerin von ihrer Kindheit und Jugend über ihre Studienjahre, ihre Arbeit als Philosophielehrerin und den Beginn ihrer lebenslangen Beziehung zu Jean-Paul Sartre, die Zeit des Zweiten Weltkriegs bis zum Höhepunkt ihrer Karriere als Philosophin und Schriftstellerin, schließlich zum Verlust Sartres und Beauvoirs eigenem Tod.

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Sein wie keine andere von Ingeborg Gleichauf, ISBN-978-3-423-62676-7
20. April 2018
978-3-423-62676-7
10,95 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
   E-Book
Coverbild Sein wie keine andere von Ingeborg Gleichauf, ISBN-978-3-423-43394-5
20. April 2018
978-3-423-43394-5
9,99 [D]
Details
EUR 10,95 € [DE], EUR 11,30 € [A]
Reihe Hanser
304 Seiten, ab 13, ISBN 978-3-423-62676-7
Lehrerprüfexemplar
Autorenporträt
Portrait des Autors Ingeborg Gleichauf

Ingeborg Gleichauf

Ingeborg Gleichauf, geboren 1953, studierte Germanistik und Philosophie in Freiburg und promovierte über Ingeborg Bachmann. Sie arbeitet als freie Autorin und Dozentin.

Preise und Auszeichnungen

Jury der jungen Leser
2008 - Kritikerpreis

Veranstaltungen

Heidelberg, 18.10.2018

Lesung mit Ingeborg Gleichauf

Ingeborg Gleichauf »Sein wie keine andere«
Datum:
Donnerstag, 18.10.2018
Zeit:
19:00 Uhr
Ort:
Museum Haus Cajeth
Haspelgasse 12

Eine Veranstaltung beim Freundeskreis des  Literaturhauses Heidelberg im Rahmen der Französischen Kulturwoche.

Pressestimmen

LZ Rheinland, März 2008
»Nicht nur junge Leser werden fasziniert sein von dem aufregenden Leben der bedeutenden Frau.«
Mathilde, März/April 2008
»Ein Buch, das schnell in seinen Bann zieht.«
Erika Weisser, chilli - das Freiburger Statdmagazin, Mai 2018
»Ein einfühlsames und taktvolles Porträt, das auch junge Frauen neugierig machen kann auf das Werk der Porträtierten.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Dieses Buch hat mich sehr fasziniert. Die Schreibweise von Frau Gleichauf wirkt zum Teil sehr objektiv, sie bietet einen verständnisvollen, kritischen Blick auf Simone de Beauvoir, der von einer Freundin Simones stammen könnte. Danke für die facettenreiche und toll geschriebene Biographie. Ich war sehr betroffen! Doris«
ANTWORTEN
»Ein super Buch!!! Wundervoll geschrieben, mit viel Inhalt und trotzdem gut zu lesen!«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Aus unserem Blog bookwrld.de

20. August 2018

Heute stellt euch Nicole eines ihrer Highlights im August vor: ›Elian und Lira – Das wilde Herz der See‹! »Ich habe ein Herz für...
...mehr
14. August 2018

Lernt Alexandra Christo kennen! Die Autorin von ›Elian und Lira – Das wilde Herz der See‹ gibt euch in ihrer Videobotschaft...
...mehr

13. August 2018

Die 16-jährige Lara Jean Covey hatte noch nie einen Freund. Was nicht daran liegt, dass es bisher keine geeigneten Kandidaten...
...mehr
merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren