Jürnjakob Swehn der Amerikafahrer

Der anrührend-amüsante Lebensbericht eines mecklenburgischen Auswanderers im Nordamerika des 19. Jahrhunderts.

10,95 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Lebensbericht eines mecklenburgischen Auswanderers im Nordamerika des 19. Jahrhunderts.
Jürnjakob Swehn der Amerikafahrer

Jürnjakob Swehn, der Sohn eines Tagelöhners aus Mecklenburg, wandert 1868 nach Amerika aus. Er findet Arbeit auf einer Farm in Iowa, er heiratet, wird Pächter eines kleinen Anwesens, doch sein Ziel ist ein eigenes Stück Land ...

Mit herzerfrischendem Humor erzählt er seinem ehemaligen Lehrer in der alten Heimat von seinem Leben in der neuen Welt: von der Ankunft in New York, von Freunden und Nachbarn, von den grotesken Folgen der landwirtschaftlichen Überproduktion, vom Bau der Kirche und der Schule, von der Gemeinde ohne Pastor und dem Tod der Mutter. Johannes Gillhoff, der Sohn dieses Lehrers, hat die Briefe zu einem Volksbuch verwoben, das bis heute nichts von seinem Reiz verloren hat.

Bibliografische Daten
EUR 10,95 [DE] – EUR 11,30 [AT]
ISBN: 978-3-423-25185-3
Erscheinungsdatum: 01.10.2001
12. Auflage
336 Seiten
Sprache: Deutsch
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!