Bestseller
Blick ins Buch

Schluss mit der Meinungsfreiheit!

Für mehr Hirn und weniger Hysterie

Das wird man ja wohl noch sagen dürfen! Wutbürger hier, politisch korrekte Diskurs-Schiedsrichterinnen dort. Plötzlich ist jeder Opfer, niemand ist verantwortlich. Ist dies das Niveau, auf dem wir unsere Positionen austauschen möchten?

16,00 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Debattiert! Das macht uns Menschen aus
Schluss mit der Meinungsfreiheit!

Das wird man ja wohl noch sagen dürfen! Wutbürger hier, politisch korrekte Diskurs-Schiedsrichterinnen dort, Sprechverbote für alte Männer auf der einen Seite, pöbelnde VerschwörungstheoretikerInnen auf der anderen Seite, egal ob mit oder ohne Migrationshintergrund, jeder brüllt, alle scharen ihre Claqueure um sich, die sozialen Medien glühen vor Erregung, doch keiner hört zu und selbst die Talkshows wirken überfordert. Plötzlich ist jeder Opfer, niemand ist verantwortlich. Die Beispiele sind zahllos, die Folgen für unser Zusammenleben gefährlich.

Ist dies das Niveau, auf dem wir unsere Positionen austauschen möchten?

Florian Schroeder, als Kabarettist ist er Pfeilewerfer und Zielscheibe zugleich, weist die Pöbler aller Lager zurück in ihre Ecken und zeigt, wie man lustvoll und produktiv streitet und hinterher miteinander ein (alkoholfreies) Bier trinken kann.

Bibliografische Daten
EUR 16,00 [DE] – EUR 16,50 [AT]
ISBN: 978-3-423-28279-6
Erscheinungsdatum: 17.09.2021
4. Auflage
368 Seiten
Sprache: Deutsch
Autor*innenporträt
Florian Schroeder

Florian Schroeder, geboren 1979, begann schon zu Studienzeiten seine Kabarettkarriere und sammelte Erfahrung als Radio- und Fernsehmoderator. Mit seinen Bühnenprogrammen ist er in Deutschland, Österreich und der Schweiz regelmäßig auf Tour. In der „Florian Schroeder Satireshow“ präsentiert er für DAS ERSTE Satire, Comedy und Talk. Schroeder ist Träger des Deutschen Kleinkunstpreises 2021.

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Deutschlandfunk Kultur

Er liebt es, die Grenzen der Satire zu strapazieren: Der Kabarettist Florian Schroeder. Allen, die m...einen, auf der ›richtigen Seite‹ zu stehen, hält er den Spiegel vor - keiner ist vor ihm sicher. Sein Markenzeichen: eindeutig zweideutig. mehr weniger

Tim Wiese, 14.07.2022

Kurier

Florian Schroeder bringt die aktuellen Themen der Zeit pointiert auf den Punkt – ernsthaft und doch ...zum Schmunzeln und Nachdenken. mehr weniger

Marco Weise, 23.12.2021

magazin.mein-erbe-tut-gutes.de

Ein gut gelauntes Plädoyer für die Meinungs- und Kunstfreiheit, gegen moralische Selbstgewissheit.

Bayerischer Rundfunk

Es ist wohl nicht untertrieben zu sagen, dass Schroeders Auftritt in Stuttgart ein kleiner Geniestre...ich war. Und es war ein sehr mutiger und nicht ungefährlicher Auftritt. mehr weniger

Kölner Stadt-Anzeiger

Chapeau! Schroeder schleudert seinen Zuhörern ein Feuerwerk der Argumente entgegen.

Die Zeit

Schroeder ist mit seinem mutigen Auftritt etwas gelungen, was dem politischen Kabarett sonst nur noc...h in seiner Hoch-Zeit gelang: Es hat sein Publikum nicht bestätigt, sondern den ein oder anderen zum Nachdenken gebracht. Das Buhen am Ende war jedenfalls mehr weniger

Süddeutsche Zeitung

»Mein Name ist Schroeder. Ich komme aus dem Mainstream«, sagt er zu einigen Hundert Demonstranten, d...ie ihn da noch auf ihrer Seite wähnen. Doch dann zerpflückt er elf Minuten lang ein Argument der Regierungspolitik-Gegner nach dem anderen. mehr weniger

taz

Angenehm antithetisch in einer Zeit, in der deutschsprachigem Kabarett immer mal wieder eine Nähe zu...m Reaktionären nachgesagt wird. mehr weniger

Mini

In seinem Buch ›Schluss mit der Meinungsfreiheit!‹ weist Kabarettist Florian Schroeder die Pöbler al...ler Lager zurück in ihre Ecken und zeigt, wie man lustvoll und produktiv streitet. mehr weniger

30.03.2022

Mannheimer Morgen

Kabarettist Florian Schroeder hat ein lesenswertes Buch über Meinungsfreiheit geschrieben.

Jörg Peter Klotz, 31.12.2021

Morgenpost am Sonntag (Dresden)

Schroeders kluge Zeitanalyse ist eine anregende Streitschrift für eine bessere Debattenkultur.

14.11.2021

Goslarsche Zeitung

Nach Querdenken-Kopfwäsche legt Kabarettist Florian Schroeder ein kluges Buch zur Meinungsfreiheit n...ach. mehr weniger

03.11.2021