Coverbild Shadowblack – Karten des Schicksals, Teil 2 von Sebastien de Castell, ISBN-978-3-7424-1594-3

Shadowblack – Karten des Schicksals, Teil 2

Ungekürzte Lesung mit Dirk Petrick (1 mp3-CD)

Seit vier Monaten zieht Kellen nun schon als Verstoßener mit Ferius Parfax und Baumkatze Reichis durch die Wüste von Seven Sands. Dabei muss er feststellen, dass er nicht nur ein schlechter Magier, sondern ein noch viel schlechterer Gesetzloser ist. Ferius’ große Klappe und Reichis’ Vorliebe fürs Stehlen erleichtern die Situation nicht unbedingt. Dann lernt Kellen Seneira kennen: Das Mädchen mit der Augenbinde verbirgt dunkle Geheimnisse. Unversehens wird Kellen in ein Netz aus Verschwörung, Erpressung und Mord verwickelt. Dem kann er nur entrinnen, wenn er den Magier findet, der für den Fluch des Schwarzschattens verantwortlich ist . . . Ungekürzte Lesung mit Dirk Petrick 1 mp3-CD | ca. 10 h

VERSANDKOSTENFREI BESTELLEN
19,99
Sofort lieferbar
Lieferung in 2-3 Werktagen - Aufgrund der aktuellen Situation kann sich die Lieferzeit verzögern
in den Warenkorb
IN IHRER BUCHHANDLUNG ODER BEI EINEM UNSERER ONLINE PARTNER BESTELLEN:
Details
EUR 19,99 € [DE], EUR 20,60 € [A]
Der Audio Verlag Kinder/Jugend
ISBN 978-3-7424-1594-3
Autorenporträt
Portrait des Autors Sebastien de Castell

Sebastien de Castell

Sebastien de Castell hatte gerade sein Archäologiestudium beendet, als er mit der ersten Ausgrabung begann. Vier Stunden später begriff er, wie sehr er Archäologie ...

Pressestimmen

Nina Winter, livebreathwords.de, Januar 2021
»Für mich ist Shadowblack eine absolut gelungene Fortsetzung und ein Pageturner, den ich jedem empfehlen kann, der auf humorvoll geniale Fantasy-Geschichten steht.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Mein Eindruck: Anfang des Jahres erschien Band 1 der Reihe „Spellslinger“ und damals war ich vom Auftakt sehr begeistert und war dann natürlich sehr neugierig, wie es nun mit Reichis, Ferius und Kellen weitergeht. Der Einstieg in die Geschichte fiel mir sehr leicht, was bei diesem Schreibstil, der sich locker und flüssig lesen lässt, auch kein Wunder ist. Der Leser wird gleich mitten ins Geschehen geworfen, als Kellen und Reichis sich Zugriff auf ein Geschäft verschaffen wollen, in dem etwas liegt, was sie unbedingt wiederhaben möchten. Dazu ist Kellen auf der Flucht und zieht somit mit Ferius durchs Land. Genauso wie im Auftakt der Reihe, sind die Charaktere auch hier wieder erstklassig gezeichnet. Das Trio lernt man besser kennen und die neu hinzugekommene Charaktere wirken alle sympathisch und authentisch auf mich. Auch hier mochte ich die Baumkatze Reichis wieder sehr gerne. Ihr Humor ist einfach erfrischend mit der genauen Dosis Sarkasmus und Ironie. Aber auch Kellen und Ferius haben sich in mein Herz geschlichen. Ferius könnte man mit den Worten „Harte Schale, weicher Kern“ am ehesten beschreiben. Meist ist es ja so, dass der zweite Band einer Reihe doch etwas schwächer ist als der Auftakt. Hier ist das allerdings nicht der Fall. Auch mit der Fortsetzung konnte mich der Autor begeistern und an das Buch fesseln, so dass ich zusammen mit dem Trio wieder ein spannendes Abenteuer erleben konnte, bei dem es ab und an auch mal was zum Lachen gab. Eine Reihe, die in keinem Fantasy-Regal fehlen sollte, daher bekommt sie von mir eine ganz klare Leseempfehlung. Ich freue mich jetzt schon auf die Fortsetzung.«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

Weitere Bücher des Autors

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren