Sie sind ein schlechter Mensch, Mr Gum!

Tollkühner Wortwitz und hemmungsloser Spaß am Absurden für Kinder jeden Alters.

6,95 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

»Beunruhigend großartig!« Philip Ardagh in ›The Guardian‹
Sie sind ein schlechter Mensch, Mr Gum!

Mr Gum ist ein wildwütiger und durch und durch böser Mann. Er wohnt in einem total vergammelten Haus und er hasst Kinder, Tiere, Spaß und Maiskolben mit Butter und Salz. Nur sein Garten, der ist der hübscheste, geblümteste, gartenartigste Garten in ganz Bad Lamonisch. In Mr Gums Badewanne wohnt nämlich eine Fee und die zieht ihm regelmäßig eins mit der Bratpfanne über, wenn er den Garten vernachlässigt. Bis eines Tages Jakob, der Hund, auftaucht. Freundlich wie Toast buddelt er sich durch die Gärten der Bad Lamonischer – am liebsten aber verwüstet er Mr Gums grünes Reich. Um Hund und Fee zu vertreiben, beschließt Mr Gum, das Tier zu vergiften. Doch da hat er seine Rechnung ohne die unerschrockene Heldin Polly gemacht…

Zu diesem Buch finden Sie Quizfragen auf antolin.de

Bibliografische Daten
EUR 6,95 [DE] – EUR 7,20 [AT]
ISBN: 978-3-423-71506-5
Erscheinungsdatum: 01.06.2012
8. Auflage
200 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Aus dem Englischen von Harry Rowohlt
Lesealter ab 8 Jahre
Autor*innenporträt
Andy Stanton

Andy Stanton lebt in London. Nach einem abgebrochenen Englischstudium in Oxford arbeitete er unter anderem als Stand-up-Comedian, Drehbuchautor und Cartoonzeichner. ›Sie sind ein schlechter Mensch, Mr Gum‹ ist sein erstes Buch. 

zur Autor*innen Seite
Übersertzer*innenporträt
Harry Rowohlt
zur Übersetzer*innen Seite
Illustrator*innenporträt
David Tazzyman

David Tazzyman lebt in Süd-London mit seiner Freundin Melanie und seinem (und ihrem) Sohn Stanley. Er wuchs in Leicester auf, studierte Illustration an der Manchester Metropolitan University und bereiste dann Asien, bevor er 1997 nach London zog.

zur Illustrator*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Süddeutsche Zeitung

(...) mit viel Wortwitz erzählte, herrlich schräge Geschichte (...).

Hilde Elisabeth Menzel, 01.06.2012