Ferienabenteuer bei Oma: über die Verantwortung für Mitgeschöpfe und die Freiheit, ganz ohne Aufsicht ein eigenes Kinderleben zu führen

12,95 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Eine herzerwärmende Oma-Enkelin-Geschichte
Toni

Ferien bei Oma auf dem Land. Toll, aber leider wohnt da niemand in Tonis Alter. Doch dann lernt sie einen Jungen kennen, der auch fremd ist im Dorf. Mit ihm kann sie Boot fahren. Und es gibt nebenan den brummigen Nachbarn. Immer, wenn der wegfährt, besucht Toni seine Tiere. Als Toni zufällig ein Telefonat mithört, denkt sie, der Bauer wolle seine Hühner schlachten. Ganz klar, eine solche Bluttat muss verhindert werden! Die nächtliche Hühnerentführung zum totsicheren Versteck gelingt. Anfänglich. Aber dann endet alles in einem Desaster mit großem Feuerwehreinsatz. (Zum Glück ohne Verletzte.) Dumm gelaufen! Vor allem, weil der Bauer gar nicht daran gedacht hatte, seine Tiere in den Hühnerhimmel zu schicken ...
 

Bibliografische Daten
EUR 12,95 [DE] – EUR 13,40 [AT]
ISBN: 978-3-423-64033-6
Erscheinungsdatum: 04.08.2017
1. Auflage
192 Seiten
Sprache: Deutsch
Zusatzinfos: Lehrerprüfexemplar
Lesealter ab 8 Jahre
Autor*innenporträt
Ute Wegmann

Ute Wegmann studierte Romanistik und Germanistik in Köln und arbeitet als Autorin, Moderatorin, Literaturkritikerin und als freie Redakteurin für den Deutschlandfunk.

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Kölnische Rundschau

Eine tolle Geschichte über die Freundschaft.

18.11.2017

kjm-aargau.ch

›Toni‹ ist eine herrliche Geschichte über Freundschaft, Empathie und die Übernahme von Verantwortung... für schwächere Geschöpfe. mehr weniger

10.01.2018

Neue Presse

Wunderschöne Vorlesegeschichte für Kinder ab sechs oder geübte Bücherhelden ab acht Jahren.

11.01.2018

Ahlener Zeitung

Kleine und große Sorgen im Dorf sowie Gespräche mit der liebevollen und humorvollen Großmutter präge...n dieses herzerwärmende Buch. mehr weniger

07.09.2018

Zofinger Tagblatt

Auch die Erzählung selbst ist wie das Leben: mal zum Lachen komisch, dann wieder traurig und melanch...olisch anmutend. mehr weniger

28.09.2018

Westfälische Nachrichten

Kleine und große Sorgen im Dorf sowie Gespräche mit der liebevollen und humorvollen Großmutter präge...n dieses herzerwärmende Buch. mehr weniger

03.10.2018