Band 2

Der attraktive Widergänger aus ›Witch Hunter‹ bekommt eine eigene Stimme. Kurze Novella, die das Kennenlernen von Fifer und Skyler schildert. Nur als E-Book.

1,99 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Kurze Novella, die das Kennenlernen von Fifer und Skyler schildert
Witch Hunter – Skylers Geschichte

Der attraktive Widergänger aus "Witch Hunter" bekommt eine eigene Stimme

Eine Hexe und ein Wiedergänger. Die eine voller Leben, der andere, technisch gesehen, tot. Die Beziehung von Fifer und Skyler ist alles andere als gewöhnlich. Vielleicht sogar unklug. Aber sosehr sie sich auch bemühen, auf Distanz zu bleiben, irgendetwas treibt sie immer wieder zueinander.

Doch dann taucht Lord Blackwell auf, der Inquisitor und mächtigster Mann Anglias. Er schickt Skyler auf eine Mission – ein legendäres Schwert, von dem es heißt, dass es seinen Besitzer unverwundbar macht, liegt irgendwo in Anglia verborgen, und Skyler soll es suchen.

Während Fifer in Harrow ihre Hexenkünste vertieft, sorgt sie sich immer mehr um ihren untoten Verehrer Skyler. Schon seit Wochen ist er verschollen. Und nur sie allein scheint sich um sein Schicksal zu kümmern …

  • Kurze Novella, die das Kennenlernen von Fifer und Skyler schildert
  • Nur als eBook erhältlich

 

Bibliografische Daten
EUR 1,99 [DE]
ISBN: 978-3-423-43297-9
Erscheinungsdatum: 10.11.2017
1. Auflage
60 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Aus dem amerikanischen Englisch von Michaela Kolodziejcok
Lesealter ab 14 Jahre
Autor*innenporträt
Virginia Boecker

Virginia Boecker hat ihren Abschluss in Englischer Literatur an der University of Texas gemacht. Sie lebte vier Jahre in London, während der sie sich auf jedes kleinste Detail zur mittelalterlichen Geschichte Englands gestürzt hat, die die Grundlage für „Witch Hunter“, ihren ersten Roman, bildet.

zur Autor*innen Seite
Übersertzer*innenporträt
Michaela Kolodziejcok

Michaela Kolodziejcok hat Sprachwissenschaften, Publizistik und Amerikanistik studiert, bevor sie mehrere Jahre als Kinder- und Jugendbuchlektorin tätig war. Seit 2003 arbeitet sie als freiberufliche Lektorin und Übersetzerin.

zur Übersetzer*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!