Zu Fuß hält die Seele Schritt

Gehen als Lebenskunst und Abenteuer

Trendthema Entschleunigung: reisend die eigene Seelenlandschaft erkunden

13,00 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Wer geht, kommt bei sich selbst an
Zu Fuß hält die Seele Schritt

Das Gehen und Wandern ist die ursprünglichste Bewegungsform des Menschen und eine Form von Lebenskunst. Wer geht, kommt ins Sinnieren und läuft auch durch seine eigene Denk- und Seelenlandschaft. Ob entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze, auf Don Quijotes Spuren in der spanischen La Mancha oder im Mittleren Westen der USA – überall erlief sich Achill Moser ungeahnte Einsichten und erlebte, wie das Gehen den Blick auf die Welt und sich selbst verwandelt.

Bibliografische Daten
EUR 13,00 [DE] – EUR 13,40 [AT]
ISBN: 978-3-423-34938-3
Erscheinungsdatum: 31.08.2018
4. Auflage
272 Seiten
Format: 12,2 x 19,1 cm
Sprache: Deutsch
Autor*innenporträt
Achill Moser

Achill Moser, Jg. 1954, studierte Wirtschaftswissenschaften, Afrikanistik und Arabisch. Lange Zeit lebte er bei nomadisierenden Völkern in Afrika und Asien. Zu Fuß und mit Kamelen wanderte er durch 28 Wüsten der Erde. Er lebt in Hamburg als freier Journalist, Fotograf und Vortragsreferent. Seine Reisereportagen erscheinen u. a. in ›Geo‹, ›Stern‹, ›Spiegel‹ und ›Merian‹. Er veröffentlichte mehr als 20 Bücher. 

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

natur

Eine Hommage an die einfachste, ursprünglichste und in vielerlei Hinsicht weltoffenste Art des Reise...ns. mehr weniger

01.05.2022

pflege-professionell.at

Mosers Buch sticht aus der Menge an Büchern heraus, die sich mit dem Gehen und Wandern beschäftigen.... Die Konkretheit der Wanderungen regt zur Nachahmung an. mehr weniger

Christoph Mueller, 06.11.2021