15 Minuten schreiben am Tag verbessert die Gesundheit

Um gesund zu werden und zu bleiben, müssen wir die Sprache unseres Körpers verstehen lernen: Wofür stehen Symptome und Beschwerden? Was wollen uns Körper und Seele damit sagen? Was gilt es zu verändern?


Schreiben hilft, Antworten auf diese Fragen zu finden, und führt uns so auf den Weg zu körperlichem und emotionalem Wohlbefinden.

›Ich schreibe mich gesund‹ ist Ihr persönliches Gesundheitstagebuch, das von der Ärztin und Schreibtherapeutin Prof. Dr. med. Silke Heimes entwickelt wurde. Ihr Rezept für ein gesundes und ausgeglichenes Leben: tägliches Schreiben.

Überzeugen Sie sich selbst!

 Leseprobe
 Buch bestellen

So funktioniert's

Die Autorin

Prof. Dr. med. Silke Heimes hat nach dem Studium der Medizin und Germanistik als Ärztin in der Psychiatrie gearbeitet. Sie ist ausgebildete Poesietherapeutin und seit 2014 Professorin für Journalistik an der Hochschule Darmstadt.

Als Gründerin und Leiterin des Instituts für kreatives und therapeutisches Schreiben wird sie täglich Zeugin der heilenden Wirkung des Schreibens.

Zehn Tipps, damit Sie dranbleiben

1. Tragen Sie das Buch immer bei sich – und dazu einen Stift.
2. Schreiben Sie regelmäßig.
3. Nehmen Sie sich selbst ernst.
4. Halten Sie Augen und Ohren offen.
5. Seien Sie fair zu sich und Ihrem Leben.
6. Lassen Sie sich von Rückschlägen nicht entmutigen.
7. Seien Sie freundlich zu sich selbst.
8. Verwahren Sie das Geschriebene.
9. Lesen Sie in Ihrem Buch.
10. Suchen Sie sich Komplizen.

Nur 15 Minuten schreiben täglich reichen aus, um körperliche und psychische Beschwerden zu verringern oder zu überwinden.


merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren