Verlagsprogramme
dtv Hardcover dtv Premium dtv junior dtv Reihe Hanser Beck im dtv
Der Audio Verlag Arche Verlag Orell Füssli Verlage Tre Torri Oetinger Taschenbuch Atlantis Usborne Verlag Klett Kinderbuch JUMBO
Herder
Zur Leseprobe von Dinge, die wir heute sagten
Dinge, die wir heute sagten von Judith Zander
DTV PREMIUM
Auch erhältlich als:
  • tb
  • auh
  • epub
Euro
inkl. MwSt., versandkostenfrei
BRD, A, CH, weitere Infos
Dinge, die wir heute sagten von Judith Zander in den Warenkorb legen
Artikel wurde in den
Warenkorb aufgenommen.

Zum Warenkorb
dtv premium
Originalausgabe
480 Seiten
ISBN 978-3-423-24794-8
1. September 2010
Dinge, die wir heute sagten von Judith Zander weiterempfehlen
Dinge, die wir heute sagten von Judith Zander auf die Wunschliste setzen
 
Judith Zander

Dinge, die wir heute sagten

Ein Kaff, verschüttet in der Landschaft. Bresekow erzählt

Bresekow, ein Dorf in Vorpommern. Als die alte Frau Hanske stirbt, kommt ihre Tochter Ingrid mit ihrer Familie aus Irland zur Beerdigung. Ingrid hatte Bresekow vor vielen Jahren fluchtartig verlassen. Der Besuch verändert vieles im Dorf, wirft gerade für die Familien Ploetz und Wachlowski alte und neue Fragen auf. Die Dorfbewohner beginnen zu sprechen, über ihr derzeitiges Leben und ihre Verstrickungen von damals. Bresekow war immer eine kleine Welt, eng, abgelegen und heute zudem vom Verfall bedroht.

Judith Zander lässt drei Generationen zu Wort kommen. Sie erzählt mit ungeheurer Sprachkraft von einem verschwiegenen Ort im Nordosten Deutschlands, von Provinz und Alltag, von Freundschaft und Verrat, vom Leben selbst.

Die Autorin wurde bei den 34. Tagen der deutschsprachigen Literatur in Klagenfurt für ihren Auszug aus 'Dinge, die wir heute sagten' mit dem 3sat-Preis 2010 geehrt. Sie erhielt für diesen Roman den Preis der Sinecure Landsdorf 2010 und war nominiert für den Klaus-Michael Kühne-Preis 2010. Zudem wurde der Roman auf die Shortlist des Deutschen Buchpreises 2010 aufgenommen.

Judith Zander
Autorenporträt

Judith Zander wurde 1980 in Anklam geboren und lebt heute in Berlin. Sie studierte Germanistik, Anglistik sowie Mittlere und...

Mehr zu Judith Zander anzeigen
Links

Hören Sie in unserem Magazin die dtv Bücher-Podcasts zu ›Dinge die wir heute sagten‹: Teil I und Teil II.

Hören Sie hier ein Interview mit Autorin Judith Zander von NDR-Kultur.

Auch für den Journalisten und Lektor Christian Döring ist Judith Zanders Debütroman ein echter Buchtipp. Zu lesen in unserem Magazin.

Auf unserem YouTube-Kanal ›besserlesen‹ finden Sie eine Online Lesung mit Judith Zander. Jetzt ansehen.

News
25. April 2012
Judith Zander für den Ulla-Hahn-Autorenpreis nominiert

Judith Zander ist mit ihrem Roman ›Dinge, die wir heute sagten‹ für den mit 6.000 Euro dotierten Ulla-Hahn-Autorenpreis nominiert.
Der Preis wird 2012 erstmals vergeben und zeichnet ein Erstlingswerk aus.

Im Juni entscheidet die prominent besetzte Jury über den Preisträger. Die Preisverleihung wird im November 2012 stattfinden.

14. Dezember 2010
Judith Zander für den Rauriser Literaturpreis 2011 nominiert

Die junge Autorin Judith Zander ist für ihren Debütroman ›Dinge, die wir heute sagten‹ für den Rauriser Literaturpreis 2011 nominiert worden.

Der Preis ist für die beste Prosa-Erstveröffentlichung in deutscher Sprache ausgeschrieben und wird von der Salzburger Landesregierung vergeben. Überreicht wird die mit 8 000 Euro dotierte Auszeichnung zur Eröffnung der Rauriser Literaturtage am 30. März 2011 in Rauris. Die Gewinnerin wird am 2. Februar bei der Pressekonferenz bekanntgegeben.

23. September 2010
Judith Zander mit ›Dinge, die wir heute sagten‹ auf der Shortlist des aspekte-Literaturpreises

Das Finale des ZDF-Aspekte-Literaturpreises für das beste literarische Debüt des Jahres 2010 haben fünf Romane erreicht.

Mit dabei sind ›Einladungen an die Waghalsigen‹ von Dorothee Elmiger, ›Juja‹ von Nino Haratischwili, ›Gott im Reiskorn‹ von Mariam Kühsel-Hussaini, ›Sogar Papageien überleben uns‹ von Olga Martynova und ›Dinge, die wir heute sagten‹ von Judith Zander.

Der aspekte-Literaturpreis wird am Donnerstag, den 7. Oktober 2010 auf der Frankfurter Buchmesse verliehen.

Mitglieder der Jury sind die Journalisten Pia Reinacher (Zürich), Hubert Spiegel (Frankfurter Allgemeine Zeitung), Hajo Steinert (Deutschlandfunk Köln), Anton Thuswaldner (Salzburger Nachrichten) und Wolfgang Herles (Redaktionsleiter des ZDF-Magazins Aspekte).

08. September 2010
Judith Zander mit ›Dinge, die wir heute sagten‹ auf der Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2010

Preis der Sinecure Landsdorf, 3sat-Preis und jetzt auch auf der Shortlist des Deutschen Buchpreises 2010: ›Dinge, die wir heute sagten‹ von Judith Zander.

18. August 2010
›Dinge, die wir heute sagten‹ von Judith Zander auf der Longlist des Deutschen Buchpreises 2010

›Dinge, die wir heute sagten‹ von 3sat-Preisträgerin Judith Zander ist auf die Longlist des Deutschen Buchpreises 2010 aufgenommen worden.

Mehr Informationen zum Deutschen Buchpreis 2010 finden Sie hier.

MEHR ZUM BUCH
VIDEO

 
dtv Bücher-Podcast ›Dinge, die wir heute sagten, Teil I‹
 
dtv Bücher-Podcast ›Dinge, die wir heute sagten, Teil II‹