Autor*innenporträt

Alex Rühle

Alex Rühle, geboren 1969, studierte Literaturwissenschaften, Philosophie und Französisch in München, Berlin und Paris. Er arbeitet seit 2001 bei der ›Süddeutschen Zeitung‹, lange Jahre als Kulturreporter im Feuilleton, seit Herbst  2022 als Skandinavien-Korrespondent. Rühle schrieb Sachbücher und Kinderbücher und lebt mit seiner Familie in München und Stockholm.

 

Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.
News

Aktuelle News

Preise & Auszeichnungen

Ernst-Hoferichter-Preis 2022

Alex Rühle wurde mit dem Ernst-Hoferichter-Preis 2022 ausgezeichnet.

Preise & Auszeichnungen

Leipziger Lesekompass 2019

Alex Rühle wurde mit dem Leipziger Lesekompass 2019 ausgezeichnet.