Kein Bild vorhanden

Aristoteles

Aristoteles wurde 384 v. Chr. in Stageira/Makedonien als Sohn eines Arztes geboren und ging mit 18 Jahren nach Athen. Dort war er zwei Jahrzehnte lang Mitglied der Akademie Platons, zunächst als Schüler, später als Lehrer. 343 v. Chr. wurde er zum Erzieher Alexanders des Großen berufen. Er starb 322 V. Chr. in Chalkis auf Euböa. Die aristotelische Ethik war für die Philosophie der Antike und seit dem Mittelalter auch für die Philosophie der katholischen Glaubenslehre von größter Bedeutung.
Downloads

Alle Bücher von Aristoteles

1 Titel
Ansicht
Aristoteles, Olof Gigon (Hrsg.)

Politik

Aristoteles analysiert die Grundformen politischer Gemeinschaft: die Monarchie, die Aristokratie, die Demokratie.

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 14,90 €

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren