Kein Bild vorhanden

Hanne H. Kvandal

Hinter dem Pseudonym Hanne H. Kvandal verbirgt sich die deutsche Rundfunk-Journalistin und Autorin Hannelore Hippe. Als Hannah O’Brien hat sie ihre erfolgreiche irische Krimireihe um die Ermittlerin Grace O’Malley geschrieben. Zuletzt erschien unter ihrem Klarnamen bei dtv der Roman ›Die verlorenen Töchter‹ (dtv 21835), der als Vorlage für den Oscar nominierten deutsch-norwegischen Film ›Zwei Leben‹ (2012) diente. Die Autorin lebt in Köln und an der Mosel.

Downloads

Alle Bücher von Hanne H. Kvandal

1 Titel
Ansicht
Hanne H. Kvandal

78° tödliche Breite

Ein Spitzbergen-Krimi

In der arktischen Nacht auf Spitzbergen lauert nicht nur ein gefährlicher Mörder, sondern auch ein hungriger Eisbär.

Erhältlich als: Taschenbuch, E-Book
Taschenbuch
x 10,95 €

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren