Auf einem Blatt die ganze Welt

Die Geschichte der Landkarten, Globen und ihrer Erfinder

49 faszinierende Karten – Thomas Reinertsen Berg erzählt, wie Wissenschaft und Weltbild, Kunst und Technik, Macht und Ambitionen die Weltkarten prägen.

34,00 €

Lieferzeit 3-5 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

»Eine Schatzkammer der kartografischen Geschichte.«The Spectator
Auf einem Blatt die ganze Welt

Prächtig bebildert, spannend erzählt: Die Geschichte der Landkarten und Globen und ihrer Gestalter und Erfinder – von der Steinzeit bis zu Google Maps

Mit jeder der 49 faszinierenden Karten dieses spektakulären Buches erzählt Thomas Reinertsen Berg die Geschichte ihres Gestalters. Er entfaltet das Panorama ihrer Zeit und nimmt uns mit auf eine Reise durch die Jahrtausende. Etwa nach Antwerpen, dem Zentrum der Kartografie im 16. Jahrhundert, wo Abraham Ortelius 1570 den ersten modernen Atlas schuf. Von den geheimnisvollen Symbolen der Steinzeit bis zu Google Earth: Thomas Reinertsen Berg erzählt, wie Wissenschaft und Weltbild, Kunst und Technik, Macht und Ambitionen die Weltkarten prägen.

»Ich weiß noch, wie gerne ich als Kind in meinem Atlas blätterte und um die Welt reiste. Aber es gab nie etwas darüber, warum die Karten erstellt wurden – oder wer sie gezeichnet hat. Dieses Buch ist nun die Gelegenheit für mich, die Geschichten all jener Frauen und Männer zu erzählen, deren erstaunliche Arbeit es verdient, gefeiert zu werden.« Thomas Reinertsen Berg

Großes Format, durchgehend vierfarbig.

»Eine Schatzkammer der kartographischen Geschichte« The Spectator

Bibliografische Daten
EUR 34,00 [DE] – EUR 35,00 [AT]
ISBN: 978-3-423-28246-8
Erscheinungsdatum: 23.10.2020
2. Auflage
352 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Übersetzt von Günther Frauenlob und Frank Zuber
Autor*innenporträt
Thomas Reinertsen Berg

THOMAS REINERTSEN BERG, geboren 1971, ist Journalist und Autor. Er schreibt über kulturelle und geschichtliche Themen für norwegische Zeitungen. Seit der Kindheit hat er ein außerordentliches Interesse an Karten. Für das Buch hat er den renommierten Brageprisen, den norwegischen Literaturpreis, in der Kategorie Non-Fiction erhalten.

zur Autor*innen Seite
Übersetzer*innenporträt
Günther Frauenlob

Günther Frauenlob arbeitet seit rund 20 Jahren als freier Übersetzer und Redakteur. Zu seinen Autoren gehört u.a. Jo Nesbø. Nebenbei vermittelt er auch deutsche Literatur nach Skandinavien. Er hat Geographie/Hydrologie studiert und macht gern Urlaub auf Listas Nachbarinsel Hidra.

zur Übersetzer*innen Seite
Übersetzer*innenporträt
Frank Zuber

Frank Zuber übersetzt aus dem Norwegischen, Dänischen und Schwedischen. Er hat in Frankfurt, Odense und Oslo Skandinavistik studiert und viele Jahre Norwegisch unterrichtet, ehe er sich ganz der Literatur widmete. Am liebsten übersetzt er gute Romane wie die von Jonas T. Bengtsson oder interessante Sachbücher wie diesen Atlas.

 

zur Übersetzer*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

P.M. History

Der norwegische Journalist erfüllte sich einen Kindheitstraum, was der liebevollen Auswahl und ausfü...hrlichen Beschreibung der 49 Werke aus allen Zeiten und Gegenden anzumerken ist. mehr weniger

dpa

Das Buch ist nicht nur informativ, sondern auch ein optischer Genuss.

07.02.2021

Freizeit (Kurier)

Prächtig bebildert, spannend erzählt.

19.11.2020

Buchkultur

Schön gestaltet und erfrischend erzählt. Ein Muss für alle Buch-, Land- und Weltvermesser / innen.

AOL-Bücherbrief

Mit jeder der 49 faszinierenden Karten dieses spektakulären Buches erzählt Thomas Reinertsen Berg di...e Geschichte ihres Gestalters. mehr weniger

instagram.com/leseparadies

Wer sich für Geographie interessiert, der wird das Buch mögen!

Elena Schnarr, 18.01.2021

Lehrerbibliothek.de

Ganz ohne Zweifel: Dem Autor gelang mit dem vorliegenden Buch ein Volltreffer!

Dietmar Langusch, 02.01.2021

denglers-buchkritik.de

Mit viel Liebe zum Detail schildert er die Geschichten zu den Karten, die so viel mehr zeigen und ve...rraten als nur den Weg. mehr weniger

Alex Dengler, 07.12.2020

tam-tam-stadtmagazin.de

Ein Traum von Sachbuch für jeden, der gern mit dem Finger auf der Landkarte verreist.

Matthias Eichardt, 05.12.2020

findosbuecher.com

Nach intensiver Recherche nimmt der Autor uns mit auf eine erstaunliche Reise, die faszinierender ka...um sein könnte. mehr weniger

04.12.2020