Bleibt Oma jetzt für immer?

Roman

Ist Oma nur schusselig oder verbirgt sich hinter ihrem manchmal seltsamen Verhalten mehr? Trotz der fortschreitenden Demenz bleibt immer etwas von Omas alter, ganz eigenen Persönlichkeit, ihrem Witz und ihrem Charme erhalten.

Ein Buch, das tröstet und Mut macht.

15,00 €

Lieferzeit 3-5 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Omas Geschichte oder Wenn man sich im eigenen Leben verirrt
Bleibt Oma jetzt für immer?

Eigentlich sollte Oma nur so lange zu Klaras Familie ziehen, bis ihr gebrochener Fuß wieder heil ist. Doch etwas stimmt nicht: Ist Oma nur schusselig, oder verbirgt sich hinter ihrem manchmal seltsamen Verhalten mehr? Bald wird zur Gewissheit: Oma ist an Demenz erkrankt. Alle müssen sich auf den veränderten Alltag einstellen und erleben dabei verwirrende, aber auch traurig-komische und sogar schöne Momente. Denn obwohl Omas Krankheit fortschreitet, bleibt immer etwas von ihrer alten, ganz eigenen Persönlichkeit, ihrem Witz und ihrem Charme erhalten. Das Jahr mit ihr geht allen unter die Haut und ist doch tröstlich, weil es zeigt: Ein würdevoller Umgang mit einem dementen Menschen ist möglich.

Bibliografische Daten
EUR 15,00 [DE] – EUR 15,50 [AT]
ISBN: 978-3-423-64096-1
Erscheinungsdatum: 17.08.2022
1. Auflage
240 Seiten
Format: 13,9 x 21,4 cm
Sprache: Deutsch
Zusatzinfos: Lehrerprüfexemplar, Unterrichtsmodell
Lesealter ab 10 Jahre
Autor*innenporträt
Friedbert Stohner

Friedbert Stohner, 1951 geboren, lebt in Altlußheim am Rhein. Nach langen Verlagsjahren, in denen er u.a. das Hanser-Kinderbuch mit auf den Weg brachte, hat er sich ganz aufs Schreiben verlegt.

zur Autor*innen Seite
Illustrator*innenporträt
Thomas M. Müller

Thomas M. Müller studierte in Leipzig und Luzern. Er ist Professor für Illustration an der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) in Leipzig. Für seine Arbeiten wurde er mehrfach ausgezeichnet.

zur Illustrator*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Evangelisches Gemeindeblatt für Württemberg

Ein warmherziges Kinderbuch zu einem schwierigen Thema samt manch witzigen Dialogen.

Ina Hochreuther, 27.11.2022

Falter

Friedbert Stohner erzählt das alles witzig, traurig – und richtig, richtig schön.

Gerlinde Pölsler, 19.10.2022

mdr.de

Das Buch erzählt behutsam und verständnisvoll, welche Strategien die Familie entwickelt, wie sich da...s Leben aller wandelt und anpasst. Durchgängig traurig ist die Geschichte trotzdem nicht, denn es werden auch viele lustige Momente und alltägliche Begebenheiten subtil-ironisch beschrieben. mehr weniger

Britta Selle, 14.10.2022

MDR Kultur

Warum sich demente Angehörige plötzlich anders verhalten, ist besonders für Kinder schwer zu versteh...en. Sie brauchen nachvollziehbare Erklärungen, die Friedbert Stohner in seinem neuesten Kinderbuch versucht zu geben. mehr weniger

Friedbernd Stohner, 13.10.2022

Luna

Ein berührendes Kinderbuch, das einfühlsam mit den Themen Demenz, Würde im Alter und Tod umgeht. ... mehr weniger

01.09.2022