Liebe mich, wenn du dich traust

14,99 €

Lieferzeit: 5-7 Tage, E-Books sind sofort versandfertig

Oder bei einem Partner bestellen

Liebe mich, wenn du dich traust
Crave

Der Auftakt der beliebten Bestseller-Reihe, die einen die Nächte durchlesen lässt!

Nach dem Unfalltod ihrer Eltern verschlägt es Grace buchstäblich ins kalte Exil: die Wildnis von Alaska, wo ihr Onkel ein Internat leitet, in dem es nicht mit rechten Dingen zugeht. Und die Schüler sind nicht weniger mysteriös, allen voran Jaxon Vega, zu dem Grace sich auf unerklärliche Weise hingezogen fühlt – trotz aller Warnungen, dass sie in seiner Nähe nicht sicher ist. Doch Jaxon hat seinen Ruf nicht umsonst: Je näher sie und der unwiderstehliche Bad Boy einander kommen, desto größer wird die Gefahr für Grace. Offensichtlich hat jemand es auf sie abgesehen …

Alle Bände der Katmere-Academy-Chroniken:
Band 1: Crave
Band 2: Crush
Band 3: Covet
Band 4: Court
Band 5: Charm
Band 6: Cherish

Die Bände sind nicht unabhängig voneinander lesbar.

Bibliografische Daten
EUR 14,99 [DE]
ISBN: 978-3-423-43936-7
Erscheinungsdatum: 02.08.2021
1. Auflage
688 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Aus dem amerikanischen Englisch von Katarina Ganslandt
Lesealter ab 14 Jahre
Autor*innenporträt
Tracy Wolff

Tracy Wolff schrieb ihr erstes Buch bereits in der zweiten Klasse. Seitdem sind viele ›New York Times‹-, ›USA Today‹- und ›SPIEGEL‹-Bestseller dazugekommen. Sie liebt Vampire, Drachen und alles, was einem sonst noch Schauder über den Rücken jagen könnte. Die ehemalige Englischprofessorin widmet sich heute ganz dem Schreiben und lebt mit ihrer Familie in Austin, Texas.

zur Autor*innen Seite
Übersetzer*innenporträt
Katarina Ganslandt

Katarina Ganslandt hat schon als Kind angefangen zu übersetzen (Schlagertexte in die Schäli-Geheimsprache) und kann sich keinen Beruf vorstellen, der ihr mehr Spaß machen würde. Hoffentlich verliert ihr nie die Lust an Büchern!

zur Übersetzer*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

185 von 185 Leserstimmen


61%

39%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Leserstimme ab!

leoniemarina am 16.02.2024 12:02 Uhr
Einfach WOW

"Crave: Die Katmere Academy Chroniken" von Tracy Wolff ist ein fesselnder Urban-Fantasy-Roman, der die Geschichte von Grace, einer jungen Frau, erzählt, die an die mysteriöse Katmere Academy geschickt wird, nachdem ihre Eltern bei einem Unfall ums Leben gekommen sind. In dieser Akademie entdeckt Grace eine Welt voller Geheimnisse, Intrigen und übernatürlicher Wesen.Die Autorin Tracy Wolff kreiert eine faszinierende Welt, in der Vampire, Werwölfe, Drachen und Hexen existieren. Sie erschafft eine mitreißende Geschichte, die den Leser von Anfang bis Ende in ihren Bann zieht.Die Protagonistin Grace ist eine starke und mutige Figur, die sich in einer Umgebung voller Gefahren und Herausforderungen behaupten muss. Ich bin sehr gespannt wie die Geschichte weiter verläuft und war wirklich enttäuscht als die Leseprobe zu Ende war

nattsvermer6 am 01.01.2024 15:01 Uhr
Manchmal braucht es etwas Fast Food für die Seele!

Ist Crave ein literarisches Meisterwerk? Nein. Hat man das Gefühl, man kennt die Geschichte schon? Ja. Und trotzdem war das Buch - unerwarteterweise - ein Highlight für mich. Es war einfach wie eine Zeitreise zurück in die eigene Jugend, in der man zum ersten Mal Stories wie Harry Potter und Twilight entdeckt. Ja, das Buch ist manchmal etwas "jung" und naiv und sicherlich keine Weltneuheit, aber manchmal geht es auch einfach darum, was eine Geschichte einen fühlen lässt. Und diese Geschichte war gerade für mich im Moment einfach genau richtig. Es hat mir Spaß bereitet, es war spannend und ich wollte immer weiter lesen. Und das ist für mich das, was ein Buch zum 5-Sterne-Buch macht. Es gab Stellen, die gingen mir zu schnell oder die für mich als 30-Jährige ein bisschen cringe waren, aber mit 17 Jahren war ich kaum besser, als Grace.

mamo101 am 12.12.2023 18:12 Uhr
Eins meiner Lieblingsbücher

In Crave geht es um Grace, die gerade ihre Eltern bei einem Autounfall verlor und jetzt zu ihrem Onkel nach Alaska in die Catmere Academy zieht. Dort ist allerdings nichts so wie es zuerst scheint und viele Rätsel und Abenteuer warten auf Grace.Ich habe das Buch komplett verschlungen. Es ist wirklich ein grandioser Auftakt gewesen. Allein schon die Atmosphäre Alaskas, die wunderschön beschrieben wird, und dann auch noch eine beeindruckende alte Akademie mit einer Menge an Geheimnissen. Grace, die Hauptcharakterin, ist total sympathisch und man kann mit ihr mitfühlen in dieser für sie neuen Situation. Und auch die Liebe kommt natürlich nicht zu kurz. Es ist wirklich ein spannendes Buch, trotz seiner vielen Seiten! Also wer Lust auf Übernatürliches, Liebe und Geheimnisse hat, dem würde ich dieses Buch und die ganze folgende Reihe wärmstens empfehlen!

twistedaura am 05.12.2023 18:12 Uhr
Aufregend mystisch und blutig spannend!

Grace tritt nach dem tragischen Verlust ihrer Eltern der Katmere-Akademie bei, wo ihr Onkel Finn als Schulleiter fungiert. Trotz der raschen Freundschaften, die sie schließt – insbesondere zu ihrer farbenfrohen und lebenslustigen Cousine Macy – fühlt sie sich isoliert. Immer wieder wird ihr bewusst, wie grundlegend anders diese Akademie im Vergleich zu ihrer vorherigen Schule ist. Bereits am ersten Tag trifft sie auf den verschlossenen und düsteren Jaxon Vega und seine mysteriöse Gruppe. Unbeabsichtigt beschleunigt ihr Herz in seiner Gegenwart, und auch er scheint angetan zu sein. Doch seit dem Unfall ihrer Eltern scheint das Glück Grace nicht hold zu sein, da sie mehrmals knapp dem Tod entgeht, Opfer unerklärlicher Zwischenfälle.Grace erfährt auf schmerzhafte Weise, dass nicht alle ihrer scheinbaren Freunde ihre besten Absichten hegen. Wiederholt gerät sie in Lebensgefahr, und obwohl einige Motive wohlwollend erscheinen mögen, bleibt das Ziel gleich: Jemand möchte sie tot sehen! Spät erkennt sie, dass Lia sie opfern will, um Jaxons Bruder Hudson, der verstorben ist, wiederzubeleben. Mit Jaxons Hilfe, ihrem Seelengefährten, überlebt sie nur knapp einen Angriff, doch dabei wird sie zu Stein, als sie versucht, Jaxon vor seinem Bruder zu schützen.Als ich das Buch begann, hatte ich keinerlei Erwartungen. Ich dachte, es sei ein gewöhnliches Jugend-Vampir-Fantasybuch, wie es viele gibt. Aber ich lag komplett falsch. Die Geschichten rund um Grace und ihre Gefährten sind so viel mehr. Sie bieten eine Welt, die von Hass, Eifersucht und Wut verschlungen wird, aber auch von Freundschaft, Liebe, Mut und Treue. Es handelt von einem Mädchen, das allen Hindernissen trotzt, um den Menschen, die sie liebt – sei es ihre Cousine Macy, ihre Freunde Flint und Eden oder ihre Seelenverwandten Jaxon und Hudson samt deren Gefolgschaft – beizustehen. Für mich ist dies zweifellos ein absolutes Highlight im Fantasy-Genre!

schuby am 09.11.2023 13:11 Uhr
Ein mitreißender Vampir-Roman mit kleinen Hörbuch-Abstrichen

"Crave" von Tracy Wolff entführt den Leser in eine Welt voller Vampire, Intrigen und unerwarteter Entwicklungen. Die Geschichte folgt Grace, die nach dem Tod ihrer Eltern zu ihrem Onkel in ein abgelegenes Internat zieht. Dort entdeckt sie eine geheimnisvolle Welt, in der Vampire und andere übernatürliche Wesen existieren.Der Schreibstil der Autorin Tracy Wolff ist beeindruckend und mitreißend. Sie schafft es, die Atmosphäre der Geschichte lebendig zu gestalten und den Leser von Anfang bis Ende zu fesseln.Beim Hörbuch ist allerdings der männliche Sprecher, der die männlichen Charaktere liest, nicht ganz so überzeugend. Seine vielen Atempausen sind deutlich hörbar und können den Lesefluss stören.Die Geschichte und die Charaktere sind hingegen sehr gut ausgearbeitet. Die Autorin kreiert eine fesselnde Handlung mit einem roten Faden, der den Leser durch das Buch leitet. Die Charaktere sind vielschichtig und entwickeln sich im Laufe der Geschichte weiter.Obwohl das Buch mit einem Cliffhanger endet, finde ich ihn nicht so schlimm, da er die Vorfreude auf die Fortsetzung erhöht und die Geschichte gekonnt weiterführt.Insgesamt ist "Crave" für mich ein Highlight und bekommt von mir 5 von 5 Sternen. Die gut ausgearbeitete Geschichte, der mitreißende Schreibstil und die vielschichtigen Charaktere machen dieses Buch zu einem echten Lesevergnügen. Trotz kleiner Hörbuch-Abstriche ist es definitiv empfehlenswert für alle Fans von Vampir-Romanen und urbaner Fantasy.

tokki.reads am 10.09.2023 15:09 Uhr
Willkommen in Alaska

Nachdem ihre Eltern nach einem Unfall ums Leben gekommen sind, zieht Grace zu Ihrem Onkel. Da er Direktor der Kaltmere Academy ist, wird sie Internatsschülerin in Alaska. Von Anfang an sind die Schüler feindselig gegenüber Grace vornean Jaxon Vega. Doch sie kommen sich näher, da Grace immer mehr in Unfälle verstrickt ist. Hat es jemand auf ihr Leben abgesehen? Wieso sind alle gegen Grace? Was hat Jaxon für mein Geheimnis, wegen des alle ehrfürchtig vor ihm sind?Das Cover hat mich erst nicht angesprochn, doch als ich hörte, dass die Story viel besser sein soll habe ich den Klappentext gelesen und entschieden es zu lesen. Bei der Dicke des Buches habe ich mit einigen langgezogenen Szenen gerechnet, doch ich war überrascht, dass es nicht so gekommen ist. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand lesen, obwohl einiges vorhersehbar ist.

haliax am 04.08.2023 16:08 Uhr
Unbedingt lesen!

Crave ist der erste Teil der Katemere Academy Reihe. Es geht um Grace, die nach einem Unfall ihrer Eltern nach Alaska zu ihrem Onkel ziehen muss. Bereits am Anfang wird eine wunderbare Atmosphäre geschaffen. Die Autorin beschreibt die Landschaft und Wildnis von Alaska so schön, das man direkt in ihrem Buch versinken möchte. Als Grace in ihrer neuen Heimat ankommt, merkt sie, dass mit dieser Schule irgendetwas nicht stimmt. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht Grace bei der Lösung dieses Rätsels zu begleiten. Natürlich hat die Geschichte auch eine Liebesgeschichte zu bieten und ich kann sie euch empfehlen. Mir hat vor allem die Handlung des Buches aus dem Sessel gehauen. Es war von vorne bis hinten spannend. Grace stolpert von einem Ereignis ins nächste und es fehlt als Leser schwer dieses 688 Seiten dickes Buch aus der Hand zu legen. Das Beste und Unerwartete geschah am Ende. (Achtung Cliffhanger) Wow, dieses Buch hat mich geflasht. Klare Leseempfehlung.

rezzi am 21.06.2023 14:06 Uhr
sehr spannend

Tracy Wolff hat mit "Crave" eine mitreißende Vampirromanze geschaffen, die den Leser in eine Welt voller Dunkelheit, Leidenschaft und verbotener Liebe entführt. Mit ihrem fesselnden Schreibstil und einer elektrisierenden Atmosphäre erzeugt die Autorin eine Geschichte, die das Herz höherschlagen lässt.Die Geschichte dreht sich um Grace, die nach dem Tod ihrer Eltern auf eine exklusive Internatsschule geschickt wird. Dort begegnet sie dem geheimnisvollen Jaxon Vega, der eine unwiderstehliche Anziehungskraft auf sie ausübt. Doch Jaxon ist kein gewöhnlicher Schüler, sondern ein Vampir, der Grace in eine gefährliche Welt voller Intrigen, Blutdurst und unerfüllter Sehnsüchte einführt.Tracy Wolff hat eine faszinierende Chemie zwischen Grace und Jaxon geschaffen. Ihre verbotene Liebe und die Anziehungskraft zwischen Mensch und Vampir erzeugen eine elektrisierende Spannung, die den Leser von der ersten Begegnung an gefangen nimmt. Die Autorin lässt den Leser tief in die Emotionen und Gedanken der Charaktere eintauchen und schafft so eine mitreißende Bindung."Crave" ist mehr als nur eine Vampirromanze. Tracy Wolff erschafft eine düstere und gefährliche Welt, in der nichts ist, wie es scheint. Die Intrigen und Geheimnisse der Vampirgesellschaft werfen immer wieder neue Fragen auf und lassen den Leser gespannt auf die nächste Enthüllung warten. Gleichzeitig thematisiert die Autorin auch Themen wie Freundschaft, Vertrauen und die Suche nach der eigenen Identität.Der Schreibstil von Tracy Wolff ist packend und atmosphärisch. Sie versteht es, die düstere Stimmung der Vampirwelt lebendig werden zu lassen und den Leser mit den Beschreibungen der Schauplätze und der Gefühle der Charaktere zu fesseln. Die Dialoge sind scharf, humorvoll und voller prickelnder Spannung."Crave" ist ein Buch, das Vampir-Fans begeistern wird. Mit seiner verbotenen Liebe, seiner düsteren Atmosphäre und einer mitreißenden Handlung ist es ein Pageturner, der den Leser bis zur letzten Seite in seinen Bann zieht. Tauchen Sie ein in diese gefährliche Welt der Vampire und lassen Sie sich von der Geschichte von Grace und Jaxon mitreißen. "Crave" ist eine Leidenschaft, der man sich nicht entziehen kann.

books_me_and_mini.me am 04.06.2023 20:06 Uhr
Absolutes Must-Read für Fantasy Fans!

Wow, dieses Buch gehört definitiv in die Kategorie "Highlight"!Ich hab das Lesen immer wieder vor mir her geschoben, da das Buch mit seinen fast 700 Seiten ja schon ein ganz schöner Wälzer ist. Und nein, das hätte ich nicht tun sollen 🤣Ich bin quasi förmlich durch die Seiten geflogen und hab das Buch total durchgesuchtet, weil es für mich zu keiner einzigen Stelle langweilig geworden ist. Und das muss man bei so einem dicken Buch wirklich erst mal schaffen, der Schreibstil der Autorin ist wirklich unfassbar gut und hat mir mega gefallen.Die Protagonisten sind richtig gut und sogar die Kapitelüberschriften haben immer einen gewissen Humor. Die komplette Atmosphäre und das Setting vom Buch haben mich zu 100% überzeugt und im Buch versinken lassen. Die Spannungskurve bleibt definitiv oben, weil einige unvorhergesehene Ereignisse passieren & ich freue mich mega auf Band 2. Ich werde das Buch definitiv nicht so lange auf meinem SuB lassen, wie Band 1 😁😍

bookmarie am 22.05.2023 15:05 Uhr
Fantasy mit Biss

Die Geschichte von Grace hat mir unglaublich gut gefallen und ich habe das Buch innerhalb von 2 Tagen verschlungen. Nicht nur die Super Story, sondern auch der super Schreibstil haben es mir nicht sonderlich schwer gemacht. Grace ist eine tolle Protagonistin. Die Autorin hat die anfangs unsichere und leicht naive Grace in eine starke Frau verwandelt. Von Jaxon war ich von Anfang an hin und weg. Der gefühlskalte Bad Boy der alles und jeden im Griff hat bis auf Grace.Die Story finde ich persönlich wirklich super, auch wenn viele Klischees enthalten waren. Ich fand diese haben einfach zu dem Buch und der Story gepasst. Es gab nicht einen Moment wo ich mir dachte, wie langweilig oder das war vorhersehbar(außer offensichtlich beabsichtige stellen). Ich finde das Buch wirklich super und ich kann es jedem fantasy Liebhaber empfehlen.

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Cool! Mädchen

Wer auf ein lustiges ›Twilight‹ mit überschaubaren Geheimnissen steht, kann hier nichts falsch mache...n. Solide Romantasy-Kost! mehr weniger

Solinger Tageblatt

Abgesehen vom großartigen Inhalt ist es auch noch ein wunderschön gestaltetes Buch.

Réjane van de Logt, 27.01.2022

Donaukurier

Der Auftakt der ›Katmere Academy‹-Reihe von Tracy Wolff ist unterhaltsam und führt in eine Welt voll...er ungewöhnlicher Menschen und Monster – und einiger übernatürlicher Abenteuer. mehr weniger

Sandra Mönius, 18.09.2021

Münchner Merkur

Überzeugender Auftakt einer neuen Reihe, in der es um Vampire – und die große Liebe geht.

Dominique Salcher, 07.09.2021