Das war doch nicht mit Absicht!

Der kleine Fuchs ist ein richtiger Tollpatsch – so tollpatschig, dass er eines Tages mit dem furchteinflößenden Trampelbär kollidiert! Doch gerade wegen seiner Tollpatschigkeit ist er am Ende für die anderen Waldtiere der Held des Tages.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein, um ihren gewünschten Titel vorzumerken. Wir benachrichtigen Sie, sobald der Titel bestellbar ist.

Oder bei einem Partner bestellen

Für kleine Unglücksraben und große Trampelbären
Das war doch nicht mit Absicht!

Der kleine Fuchs ist ein richtiger Tollpatsch. Beim Laufen stolpert er, beim Anschleichen tritt er auf knackende Äste, und das macht ihm ganz schön zu schaffen. Eines Tages kollidiert er dadurch sogar mit dem furchteinflößenden Trampelbär! Der kleine Fuchs tut alles, um den Bären zu beschwichtigen, stellt sich dabei aber – wie immer – so tollpatschig an, dass der Trampelbär zu guter Letzt panisch die Flucht ergreift und das Füchslein für die anderen Waldtiere der Held des Tages ist!

Bibliografische Daten
EUR 15,00 [DE] – EUR 15,50 [AT]
ISBN: 978-3-423-76430-8
Erscheinungsdatum: 16.02.2023
1. Auflage
32 Seiten
Format: 24,5 x 30,5 cm
Sprache: Deutsch
Lesealter ab 4 Jahre
Autor*innenporträt
Anu Stohner

Anu Stohner, geboren 1952 in Helsinki, lebt als Übersetzerin und Autorin in Altlußheim am Rhein. Für ihre Übersetzungen aus dem Englischen, Finnischen und Schwedischen wurde sie unter anderem mit dem Hans-Christian-Andersen-Preis für ÜbersetzerInnen und dem Finnischen Staatspreis ausgezeichnet. Für die Reihe Hanser hat sie zuletzt  ›Elchtage‹ von Malin Klingenberg und ›Ich bin Joy‹ von Jenny Valentine übersetzt.

zur Autor*innen Seite
Illustrator*innenporträt
Henrike Wilson

Henrike Wilson studierte in Washington D. C. und Köln Malerei und Grafikdesign. Sie hat sich als Kinderbuchillustratorin international einen Namen gemacht. 2005 wurde sie für ihre Illustrationskunst mit dem New York Times Award ausgezeichnet. Wilson lebt als freie Autorin und Illustratorin in Hamburg. 

zur Illustrator*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!