Die drei Sprünge des Wang-lun

Ungekürzte Lesung (2 mp3-CDs)

15,00 €

Lieferzeit: 5-7 Tage, E-Books sind sofort versandfertig

Oder bei einem Partner bestellen

Die drei Sprünge des Wang-lun

Nach Jahren der Gewalt sagt sich der Wegelagerer und Mörder Wang-lun von seinen Gräueltaten los und wird zum Anführer einer Bewegung, deren Anhänger sich die »Wahrhaft Schwachen« nennen. Sie leben nach der Lehre von Wu-Wei und propagieren ein gewaltfreies Leben im Einklang mit der Natur. Doch die herrschenden Machthaber befürchten eine Revolte, Krieg bricht aus und die »Wahrhaft Schwachen« greifen unter Wang-lun entgegen ihrer Philosophie zu den Waffen. Als der Roman 1916 erschien, verhalf er Alfred Döblin zu seinem Durchbruch. »Die drei Sprünge des Wang-lun« gilt noch heute als ein Meisterwerk der literarischen Moderne.

Bibliografische Daten
EUR 15,00 [DE] – EUR 15,50 [AT]
ISBN: 978-3-7424-0228-8
Erscheinungsdatum: 08.09.2017
1. Auflage
26 Seiten
Format: 13,8 x 14,5 cm
Sprache: Deutsch
Autor*innenporträt
Alfred Döblin

Alfred Döblin, geboren am 10. August 1878 als Sohn einer jüdischen Kaufmannsfamilie, war Nervenarzt in Berlin; dort begründete er auch die expressionistische Zeitschrift »Der Sturm« mit. 1933 emigrierte Döblin nach Paris, 1940 floh er nach Amerika und konvertierte zum Katholizismus. Nach dem Krieg kehrte er nach Deutschland zurück, um im Dienst der französischen Administration am kulturellen Wiederaufbau mitzuwirken. Er war Herausgeber der Literaturzeitschrift »Das goldene Tor« (1946-1951) und Mitbegründer der Mainzer Akademie (1949). 1953 übersiedelte er wieder nach Paris. Er starb am 26. Juni 1957 in Emmendingen bei Freiburg. 

zur Autor*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Michael Thomas
zur Sprecher*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!