Die große Hörspiel-Edition

Hörspiele mit Klaus Maria Brandauer, Gert Westphal, Hans Paetsch u.v.a. (12 CDs)

30,00 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Die große Hörspiel-Edition

Theodor Fontane ist nicht nur Schöpfer zahlreicher faszinierender Frauenfiguren, auch wird in seinen Werken das 19. Jahrhundert lebendig. Es wird geredet, gestritten und geliebt, verzweifelt, betrogen und gelacht. Die Edition versammelt ausgewählte Hörspiele seiner großen Romane. Die Box enthält: • Schach von Wuthenow, SFB/hr/Radio Bremen 1963 • Unterm Birnbaum, Radio Stuttgart (heute SWR) 1948 • Cécile, NDR 1975 • Irrungen, Wirrungen, BR 1955 • Unwiederbringlich, BR/NDR 1983 • Frau Jenny Treibel, Deutsche Welle 1988 • Effi Briest, BR 1949 • Mathilde Möhring, BR/SWF (heute SWR) 1965 Hörspiel mit Klaus Maria Brandauer, Gert Westphal, Hans Paetsch, René Deltgen 12 CDs | ca. 13 h 53 min

Bibliografische Daten
EUR 30,00 [DE] – EUR 30,00 [AT]
ISBN: 978-3-7424-0729-0
Erscheinungsdatum: 30.11.2018
1. Auflage
Format: 13,0 x 13,2 cm
Sprache: Deutsch
Autor*innenporträt
Theodor Fontane

Theodor Fontane, am 30. Dezember 1819 in Neuruppin (Brandenburg) geboren, wurde zunächst wie sein Vater Apotheker. 1849 entschloss er sich jedoch, seine schriftstellerische Tätigkeit zum Hauptberuf zu machen, und arbeitete fortan als Auslandskorrespondent,
Kriegsberichterstatter und Theaterkritiker. Erst mit fast sechzig Jahren begann er seine berühmten Romane und Erzählungen zu schreiben. Theodor Fontane starb am 20. September 1898 in Berlin. 

zur Autor*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Gert Westphal

Gert Westphal, geboren 1920 in Dresden, arbeitete als Schauspieler, Sprecher sowie als Theater- und Opernregisseur. Für seine Rundfunklesungen der Werke von Theodor Fontane, Johann Wolfgang von Goethe und Thomas Mann erhielt er den Deutschen Schallplattenpreis und wurde von der ZEIT zum »König der Vorleser« gekürt. Er starb 2002 in Zürich.

zur Sprecher*innen Seite
Sprecher*innenporträt
René Deltgen
zur Sprecher*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Klaus Maria Brandauer
zur Sprecher*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Hans Paetsch

Hans Paetsch, geboren 1909, war einer der bekanntesten deutschen Hörspiel- und Synchronsprecher. In den 1960ern entdeckte er nach erfolgreichen Jahren als Schauspieler und Regisseur seine Liebe zum Hörspiel. Zahllose Produktionen machten ihn schnell zum »Märchenonkel der Nation«. Noch 1998 war er als Erzähler bei »Lola rennt« zu hören. Hans Paetsch starb 2002.

zur Sprecher*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!