Die neue Wildnis

Lesung mit Birte Schnöink und Leslie Malton (1 mp3-CD)

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein, um ihren gewünschten Titel vorzumerken. Wir benachrichtigen Sie, sobald der Titel bestellbar ist.

Oder bei einem Partner bestellen

Autor*innenporträt
Diane Cook
zur Autor*innen Seite
Übersertzer*innenporträt
Astrid Finke
zur Übersetzer*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Birte Schnöink

Birte Schnöink wurde 1984 in Bremen geboren. Nach Engagements an der Berliner Schaubühne und den Salzburger Festspielen gehörte sie zehn Jahre zum Ensemble des Thalia Theaters in Hamburg. Die vielfach ausgezeichnete Schauspielerin erhielt den Boy-Gobert-Preis und wurde mit dem Deutschen Hörspielpreis der ARD geehrt.

zur Sprecher*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Leslie Malton

Leslie Malton, geboren 1958 in Washington D.?C., begann ihre Karriere am Theater. Sie war jahrelang festes Ensemblemitglied am Wiener Burgtheater. Einem großen Publikum wurde sie mit ihrer Rolle in »Der große Bellheim« bekannt, für die sie auch mit dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet wurde. Leslie Malton lebt mit ihrem Mann, dem Schauspieler Felix von Manteuffel, in Berlin.

zur Sprecher*innen Seite
Die neue Wildnis

Amerika in der nahen Zukunft: In den riesigen Megacitys leiden die Menschen unter den Folgen des Klimawandels. Kinder drohen am Smog zu sterben. Als auch die fünfjährige Agnes erkrankt, trifft ihre Mutter Bea eine kühne Entscheidung: Gemeinsam mit einer Gruppe Verzweifelter lässt sie sich von der Regierung in eines der letzten Naturreservate entsenden. Die »Pioniere« sollen dort als nomadische Jäger und Sammler leben – ohne die unberührte Natur zu zerstören. Doch je älter Agnes wird und je mehr das Mädchen sich von der Wildnis leiten lässt, desto stärker wird das Band zwischen Mutter und Tochter auf die Probe gestellt.

Bibliografische Daten
EUR 20,00 [DE] – EUR 20,60 [AT]
ISBN: 978-3-7424-2408-2
Erscheinungsdatum: 20.07.2022
1. Auflage
Format: 13,8 x 14,5 cm
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Übersetzt von Astrid Finke
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!