Die Spiele des Jahrhunderts

Olympia 1972, der Terror und das neue Deutschland

1972 herrscht Aufbruchsstimmung und die Olympischen Spiele sollen der Welt das neue, lässige Deutschland zeigen. Die preisgekrönten Journalisten Ritzer und Deininger erzählen eine große Geschichte, die beinahe 100 Jahre umfasst und sich in den beiden Wochen der Olympiade verdichtet.

 

 

25,00 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Autor*innenporträt
Roman Deininger

Dr. Roman Deininger, Jahrgang 1978, ist Chefreporter der ›Süddeutschen Zeitung‹. Er hat eine vielbeachtete Geschichte der CSU vorgelegt und zusammen mit Uwe Ritzer eine Biographie Markus Söders.

zur Autor*innen Seite
Autor*innenporträt
Uwe Ritzer

Uwe Ritzer, Jahrgang 1965, hat sich mit investigativen Recherchen für die ›Süddeutsche Zeitung‹ einen Namen gemacht. Für seine Arbeit wurde er mit dem Wächterpreis, dem Henri-Nannen-Preis und dem Helmut Schmidt Journalistenpreis ausgezeichnet.

zur Autor*innen Seite
Schillerndes Panorama einer ganzen Epoche, glänzend erzählt
Die Spiele des Jahrhunderts

Raus aus den Schatten der NS-Zeit, den Wiederaufbau geschafft - 1972 reißt Deutschland die Fenster auf. Es herrscht Aufbruchsstimmung und die Olympischen Spiele sollen der Welt das neue, lässige Deutschland zeigen. Als ein Fest der Demokratie, als Gegenentwurf zur martialischen Propaganda 1936 in Berlin.

Unter dem verwegenen Zeltdach verkörpern Mark Spitz, die junge Gold-Springerin Ulrike Meyfarth und die Sprinterin Heide Rosendahl mitten im Kalten Krieg den Traum vom friedlichen Miteinander. Doch dann setzt palästinensischer Terror alledem ein grausames Ende.

Die preisgekrönten Journalisten Ritzer und Deininger erzählen eine große Geschichte, die beinahe 100 Jahre umfasst und sich in den beiden Wochen der Olympischen Spiele verdichtet.

Bibliografische Daten
EUR 25,00 [DE] – EUR 25,70 [AT]
ISBN: 978-3-423-28303-8
Erscheinungsdatum: 20.10.2021
1. Auflage
528 Seiten
Sprache: Deutsch
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Veranstaltungen & Medientermine

Virtuelle Veranstaltung mit Roman Deininger und Uwe Ritzer

06.07.2022
17:00 - 18:30 Uhr

Roman Deininger und Uwe Ritzer in Leutkirch

Im Rahmen der Reihe „Literatur im Rathaus“.
07.07.2022 - 06.07.2022
17:30 - 22:00 Uhr
Bocksaal Leutkirch
Gänsbühl 9
88299 Leutkirch

Uwe Ritzer und Roman Deininiger präsentieren "Die Spiele des Jahrhunderts"

05.05.2022 - 04.05.2022
17:30 - 22:00 Uhr
Juristische Bibliothek
Marienplatz 8
80331 München

Roman Deininger und Uwe Ritzer in Unterhaching

Im Rahmen der 18. Unterhachinger LeseNacht 2022
30.04.2022 - 29.04.2022
18:00 - 22:00 Uhr
Gemeindebücherei
Rathausplatz 7
82008 Unterhaching

Roman Deininger und Uwe Ritzer präsentieren "Die Spiele des Jahrhunderts"

04.06.2022 - 03.06.2022
14:00 - 22:00 Uhr
Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern K.d.ö.R.
St.-Jakobs-Platz 18
80331 München

Roman Deininger und Uwe Ritzer präsentieren "Die Spiele des Jahrhunderts"

01.06.2022 - 31.05.2022
17:00 - 22:00 Uhr
elfgrad Event Location
Stauffenbergstr. 2a
85051 Ingolstadt

Uwe Ritzer und Roman Deininiger präsentieren "Die Spiele des Jahrhunderts"

07.04.2022 - 06.04.2022
17:00 - 22:00 Uhr
Deutsches Sport & Olympia Museum
Im Zollhafen 1
50678 Köln

Roman Deininger und Uwe Ritzer präsentieren "Die Spiele des Jahrhunderts"

Im Rahmen von "Read for Peace" - Benefiz-Lesemarathon am 15. Mai 2022. Die Spendenaktion der Münchner Verlage und Autor*innen für die Menschen in der Ukraine.
15.05.2022 - 14.05.2022
18:00 - 22:00 Uhr
Literaturhaus München
Salvatorplatz 1
80333 München

Uwe Ritzer und Roman Deininiger präsentieren "Die Spiele des Jahrhunderts"

03.05.2022 - 02.05.2022
16:00 - 22:00 Uhr
Katharinensaal, Katharinenkloster Stadtbibliothek
Am Katharinenkloster 6
90403 Nürnberg

Roman Deininger und Uwe Ritzer in Fürstenfeldbruck

14.07.2022 - 13.07.2022
17:00 - 22:00 Uhr
Museum Fürstenfeldbruck
Fürstenfeld 6b
82256 Fürstenfeldbruck

Roman Deininger und Uwe Ritzer in Unterhaching

Im Rahmen der 18. Unterhachinger LeseNacht 2022
30.04.2022 - 29.04.2022
19:00 - 22:00 Uhr
KUBIZ kleiner Saal
Jahnstraße 1
82008 Unterhaching

Roman Deininger und Uwe Ritzer in München

Gespräch und Diskussion
05.05.2022
17:30 - 19:00 Uhr
Juristische Bibliothek
Marienplatz 8
80331 München

Roman Deininger und Uwe Ritzer in Rosenheim

Online: Olympia und die große Politik - 50 Jahre Olympia 1972 in München Vortrag und Gespräch mit den Journalisten Roman Deininger und Uwe Ritzer
06.07.2022
17:00 - 18:30 Uhr
Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

DER PRAGMATiCUS

Es ist ein Buch wie ein Film. (…) Mittels ihrer rasanten Koppelung von Sport-, Alltags- und Politikg...eschichte zeichnen die beiden ein außergewöhnliches Porträt der heutigen Bundesrepublik. mehr weniger

11.11.2021

Süddeutsche Zeitung

Die SZ-Reporter Roman Deininger und Uwe Ritzer erzählen eine große Geschichte, die beinahe 100 Jahre... umfasst und sich in den beiden Wochen der Spiele dramatisch verdichtet. mehr weniger

12.11.2021

Abendzeitung

Roman Deininger und Uwe Ritzer ist sehr zu danken, dass sie ein ganzes deutsches Jahrhundert in äuße...rst spannender Form aufarbeiten. mehr weniger

Martin Balle, 25.11.2021

Berliner Zeitung

Roman Deininger und Uwe Ritzer haben ein großes, an Geschichten pralles Geschichtsbuch geschrieben, ...das den Sport zum Anlass nimmt, um alles andere zu erzählen. mehr weniger

Christian Bommarius, 28.12.2021

kontextwochenzeitung.de

So viele tolle, schockierende, überraschende, faszinierende Dinge hat man gelesen, dass jederzeit ei...n Zitat, eine Anekdote bereit liegt. mehr weniger

Christian Prechtl, 05.01.2022

Stuttgarter Zeitung

Dicht geschrieben, unterhaltsam formuliert, kurz: ein wunderbares Buch und packender Lesestoff – obw...ohl das tragische Ende der heiteren Spiele von München bekannt ist. mehr weniger

14.01.2022

Deutschlandfunk

Sport, Politik, Gesellschaft, die Autoren verweben alles gekonnt miteinander und skizzieren so – erg...änzt durch ein Personenregister sowie Quellen-Verzeichnis – ein deutsches Großereignis – aber vor allem einen prägenden Abschnitt deutscher Geschichte. mehr weniger

Moritz Küpper, 17.01.2022

Neue Osnabrücker Zeitung

Sie erzählen präzise und unprätentiös, aber anschaulich und lebendig Geschichte und Geschichten; anr...ührende und lustige, vergessene und unbekannte, traurige und tröstende. mehr weniger

29.01.2022

Doppelpunkt

1972 ist ein Jahr der globalen Beschleunigung, die sich in den siebzehn dramatischen Tagen von Münch...en verdichtet. mehr weniger

01.02.2022

Donaukurier

Ein großartiges Buch, das spannend und unterhaltsam in vielen Einzelgeschichten Weltgeschichte erzäh...lt. mehr weniger

Anja Witzke, 10.02.2022

Ein vortrefflich recherchiertes und packend geschriebenes Buch.

Michael Wolffsohn, Historiker, 10.02.2022

Weißenburger Tagblatt

Die beiden Journalisten haben akribisch recherchiert. (…) Ihre Erkenntnisse haben sie zu einer große...n, literarischen Reportage montiert, die sich wunderbar liest. mehr weniger

10.02.2022

Das SZENE MAGAZIN

Die preisgekrönten Journalisten Ritzer und Deininger erzählen eine große Geschichte, die beinahe 100... Jahre umfasst und sich in den beiden Wochen der Olympiade verdichtet. mehr weniger

01.03.2022

P.M. History

Die beiden Journalisten (›Süddeutsche Zeitung‹) machen Olympia 1972 noch einmal lebendig, geben die ...sportliche wie politische Stimmung perfekt wieder, inklusive Vor- und Nachgeschichte. mehr weniger

11.03.2022

zdf.de

Sport ist nur der Anlass dieser meisterhaft recherchierten und formulierten deutschen Geschichte. Je...des Kapitel hat Gold verdient. mehr weniger

Wulf Schmiese, 23.04.2022