Die unsterbliche Familie Salz

Roman

Die Geschichte der außergewöhnlichen Familie Salz

11,90 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Jetzt im Taschenbuch!
Die unsterbliche Familie Salz

Reich an Glanz und voller dunkler Seiten ist die Geschichte der außergewöhnlichen Familie Salz: Sie beginnt Anfang des 20. Jahrhunderts. In den Vierzigerjahren muss sich Lola Salz auf eine Odyssee quer durch das Deutsche Reich begeben; das Leben mit ihr beschreibt Tochter Aveline in den 60ern als Horror. Kurt Salz ist 1989 Teil einer herrlichen Wendekomödie, seine Tochter Emma Salz sucht 2015 detektivisch nach ihrem Schatten und der Wahrheit. Stets im Zentrum: das prächtige Hotel ›Fürstenhof‹ in Leipzig, Zuhause und Existenzgrundlage der Familie Salz – und die Frage: welche Schatten werfen wir auf die Generationen nach uns?

Bibliografische Daten
EUR 11,90 [DE] – EUR 12,30 [AT]
ISBN: 978-3-423-14632-6
Erscheinungsdatum: 20.04.2018
1. Auflage
448 Seiten
Sprache: Deutsch
Autor*innenporträt
Christopher Kloeble

Christopher Kloeble ist ein vielfach ausgezeichneter Autor von Romanen, Erzählungen und Drehbüchern. Als Gastprofessor lehrte er u.a. in Cambridge (GB) und den USA. Kloeble lebt in Berlin und Delhi.

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Elle

So packend und neu erzählt, dass es unmöglich ist, diesen Roman nicht in einem Stück zu verschlingen.... mehr weniger

Die Presse am Sonntag

Besonders effektvoll sind Kloebles böser Witz und sein schnörkelloser Ton - umso lakonischer, je sch...recklicher das Ereignis. mehr weniger

Doris Kraus, 09.10.2016

Münchner Merkur

Eine grandiose Geschichte, die in sensibler und bildreicher Sprache einhundert hochdramatische Jahre... auf 440 spannenden Buchseiten bündelt - absolut lesenswert. mehr weniger

Matthias Busch, 24.09.2016

Elle

So packend und neu erzählt, dass es unmöglich ist, diesen Roman nicht in einem Stück zu verschlingen.... mehr weniger

01.09.2016

Wiener Zeitung

Insgesamt ist Christopher Kloeble - der schon in seinem Debütroman ›Unter Einzelgängern‹ die Struktu...r einer Familie auslotete - ein in klarer Sprache erzähltes, eingängiges Familienepos gelungen. mehr weniger

Inge Waldinger

Urbanite

Vielleicht wird der Roman ja auch mal verfilmt. Es wäre ihm zu wünschen.

Lucas Böhme

Gießener Zeitung

Es ist ein Buch zum Nachdenken mit vielen kleinen versteckten Botschaften.

Markus Eggert, 20.03.2020

Freiburger Nachrichten

Faszinierende Beschreibung eines Jahrhunderts in Deutschland mit seinen Höhen und Tiefen, in denen G...enerationen unter zwei Kriegen litten und von ihnen geprägt wurden. mehr weniger

19.12.2016

buecherwurmloch.at

Eines meiner liebsten Leseerlebnisse im Jahr 2016.

19.12.2016

Sächsische Zeitung

Die Geschichte ist spannend. Sie weckt Gefühle. Man fiebert mit.

15.11.2016

Podcast F*luxx

Eine große Familiengeschichte voller Witz und Zauber.

Olga Grjasnowa, 15.11.2016

tz

Kloebles Stil: packend unaufgesetzt, aber immer wieder mit starken Bildern und schonungsloser, nie v...oyeuristischer Radikalität. mehr weniger

15.11.2016

Brigitte

Spannend und abgründig erzählt Christopher Kloeble, wie traumatische Erlebnisse auch Jahrzehnte spät...er eine Familie vergiften können. mehr weniger

15.11.2016

Foyer - Das Kulturjournal für Bremen und den Nordwesten

Wenn sie fesselnd geschrieben sind (...) verfügen Familiengeschichten über einen ganz eigenen Charme.... Christopher Kloeble hat eine solche von der Familie Salz geschaffen. mehr weniger

15.11.2016

machdeinradio.de

›Die unsterbliche Familie Salz‹ von Christopher Kloeble, erschienen bei dtv, ist mehr als großes Ki...no. mehr weniger

Arndt Strocher, 21.10.2016

Ruhr Nachrichten

Ein schöner und fesselnder Roman, den Kloeble auch mit einer kleinen Prise Übersinnlichem gewürzt ha...t. mehr weniger

Andreas Schröter, 13.09.2016