Die wilden Zwerge - Das Weihnachtssingen

Zur Weihnachtszeit etwas Gutes tun – das macht den Zwergen natürlich Spaß! Auch, wenn das Vorsingen im Altenheim nicht ganz so läuft wie geplant.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein, um ihren gewünschten Titel vorzumerken. Wir benachrichtigen Sie, sobald der Titel bestellbar ist.

Oder bei einem Partner bestellen

Die wilden Zwerge - Das Weihnachtssingen

In der Adventszeit muss man noch mehr Gutes tun als sonst. Das hat der Nikolaus gesagt. Die Erzieherinnen haben auch schon eine Idee: Sie gehen alle zusammen ins Altenheim und singen Weihnachtslieder vor. Johannes, dessen Mama im Heim arbeitet, kennt sich dort schon ein bisschen aus. Er weiß zum Beispiel, wo der Schokoladenopa wohnt. Klar, dass Alex den auch gerne treffen will … Natürlich klappt das mit dem Vorsingen nicht wie geplant. Nicht nur der Besuch beim Schokoladenopa hält einige Sänger auf. Im Aufzug begegnen sie auch der lieben Oma Weinmann, die unbedingt zur Bushaltestelle muss. Selin ist so nett und begleitet sie dorthin. Nach diversen Suchaktionen singen Alt und Jung einträchtig schöne Weihnachtslieder (unter anderem auch ein türkisches), und Anton hat seiner Mama später wieder mal Einiges zu erzählen. Eine Generationenbegegnung, wie sie nur die Wilden Zwerge hinkriegen.

Bibliografische Daten
EUR 10,00 [DE] – EUR 10,30 [AT]
ISBN: 978-3-95470-011-0
Erscheinungsdatum: 14.10.2020
1. Auflage
32 Seiten
Sprache: Deutsch
Lesealter ab 4 Jahre
Autor*innenporträt
Schulze
zur Autor*innen Seite
Autor*innenporträt
Lehmann
zur Autor*innen Seite
Autor*innenporträt
Meyer
zur Autor*innen Seite
Illustrator*innenporträt
Susanne Göhlich

Susanne Göhlich, Jahrgang 1972, begann neben ihrem Studium der Kunstgeschichte in Leipzig zu zeichnen. Mit ihrer Familie lebt sie noch immer dort und arbeitet als freie Illustratorin. 

zur Illustrator*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!