Eduards Traum

Lesung mit Hans Paetsch (1 mp3-CD)

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein, um ihren gewünschten Titel vorzumerken. Wir benachrichtigen Sie, sobald der Titel bestellbar ist.

Oder bei einem Partner bestellen

Eduards Traum

Die Geschichten von Max und Moritz, seine Reime und Zeichnungen haben Wilhelm Busch berühmt gemacht. Weniger bekannt dagegen ist seine 1891 erschienene Erzählung »Eduards Traum«. Darin durchlebt der Protagonist als »denkender Punkt« eine surrealistische Traumreise, während sein schlafendes Ich in der Stube zurückbleibt. Auf mitunter groteske Weise wird im Traum der industrielle Wohlstand der Gründerzeit problematisiert, der die Armen und Schwachen zurücklässt. Der wunderbare Hans Paetsch gibt diesem Werk eine Stimme und holt es aus der Vergessenheit in unsere heutige Zeit.

Bibliografische Daten
EUR 15,00 [DE] – EUR 15,50 [AT]
ISBN: 978-3-7424-2507-2
Erscheinungsdatum: 19.10.2022
1. Auflage
Format: 13,8 x 14,5 cm
Sprache: Deutsch
Autor*innenporträt
Wilhelm Busch
zur Autor*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Hans Paetsch

Hans Paetsch, geboren 1909, war einer der bekanntesten deutschen Hörspiel- und Synchronsprecher. In den 1960ern entdeckte er nach erfolgreichen Jahren als Schauspieler und Regisseur seine Liebe zum Hörspiel. Zahllose Produktionen machten ihn schnell zum »Märchenonkel der Nation«. Noch 1998 war er als Erzähler bei »Lola rennt« zu hören. Hans Paetsch starb 2002.

zur Sprecher*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!