Ein Weingut für sein Schweigen

Kriminalroman

Sicherheitsexperte Georg Hellberger ist wieder als Ermittler gefragt: Ein Auftrag führt ihn von der Mosel nach Sachsen, wo er die Besitzverhältnisse eines Weinguts klären soll.

12,95 €

Lieferzeit: 5-7 Tage, E-Books sind sofort versandfertig

Oder bei einem Partner bestellen

Band 17 der erfolgreichen Weinkrimi-Reihe
Ein Weingut für sein Schweigen

Was geschieht auf dem ehemaligen Gut der Familie Semmering? Und wer ist Peter Studt wirklich? Nur ein Strohmann – oder betreibt er das Weingut bei Meißen?

Alexander Semmering, Enkel des seit 1945 verschollenen Besitzers, will es wissen. Doch die Mauer des Schweigens scheint undurchdringlich. Deshalb beauftragt er den Moselwinzer Georg Hellberger, die Fragen zu klären. Hellberger nimmt den Auftrag an, er freut sich auf die sächsischen Weine. Doch bereits auf dem Weg dorthin wird er verfolgt …

Bibliografische Daten
EUR 12,95 [DE] – EUR 13,40 [AT]
ISBN: 978-3-423-21953-2
Erscheinungsdatum: 20.08.2021
2. Auflage
384 Seiten
Sprache: Deutsch
Autor*innenporträt
Paul Grote

Paul Grote ist Deutschlands bekanntester Weinkrimi-Autor. Als Reporter in Südamerika entdeckte er sein Interesse für Wein und Weinbau und machte ihn zu seinem Thema. Seitdem hat er die wichtigsten europäischen Weinbaugebiete bereist und 19 Weinkrimis veröffentlicht.

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

reise-magazin.de

Das Buch dreht sich nicht nur um den spannenden Kriminalfall, sondern auch um sächsische Weine und d...en Weinbau in ehemaligen DDR. Ein Tipp für geschichtsinteressierte Weigenießer. mehr weniger

19.12.2023

wodisoft.ch

Der Leser wird in die Geschichte voll eingebunden. Empfehlenswert.

01.09.2021