Eintagsfliegen. Gelegentliche Gedichte

Ungekürzte Autorenlesung (1 mp3-CD)

12,99 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Eintagsfliegen. Gelegentliche Gedichte

»Eintagsfliegen« nannte Grass seine »gelegentlichen Gedichte« und niemand liest sie so gut wie er selbst. Neben sehr persönlichen Bekenntnissen des Künstlers stehen atmosphärisch dichte Erkundungen der Orte, an denen er lebte. Neben Absurditäten des Alltags sprechen poetische Reaktionen auf schmerzhafte Jugend- und Alterserfahrungen für sich. Begegnungen mit literarischen Weggefährten, Hymnen auf die Freundschaft und gewagte Liebeserklärungen runden dieses vielschichtige Hörbuch ab. Von Melancholie und Neugier beflügelte »Eintagsfliegen« wie diese leben länger als ihr Name vermuten lässt. Ungekürzte Autorenlesung mit Günter Grass 1 mp3-CD | ca. 2 h 29 min

Bibliografische Daten
EUR 12,99 [DE] – EUR 14,60 [AT]
ISBN: 978-3-7424-0498-5
Erscheinungsdatum: 09.03.2018
1. Auflage
Format: 13,8 x 14,5 cm
Sprache: Deutsch
Autor*innenporträt
Günter Grass

Günter Grass wurde am 16. Oktober 1927 in Danzig geboren, absolvierte nach der Entlassung aus amerikanischer Kriegsgefangenschaft eine Steinmetzlehre, studierte Grafik und Bildhauerei in Düsseldorf und Berlin.

1956 erschien der erste Gedichtband mit Zeichnungen, 1959 der erste Roman, Die Blechtrommel. 1999 wurde Günter Grass der Nobelpreis für Literatur verliehen. Bis zu seinem Tod am 13. April 2015 lebte Günter Grass in der Nähe von Lübeck. Sein gesamtes literarisches Werk ist auch bei dtv erschienen. 

zur Autor*innen Seite
Herausgeber*innenporträt
Jörg-Dieter Kogel
zur Herausgeber*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!