Ente, Tod und Tulpe

Irgendwann stellt jedes Kind die Frage nach dem Tod. Ganz unbefangen. Alle Eltern wissen das und haben selten eine unbefangene Antwort parat. In Wolf Erlbruchs "Ente, Tod und Tulpe" ist der Tod ein leichtfüßiger Begleiter, schon immer da, man merkt's nur nicht. 
20,00 €

Lieferzeit: 5-7 Tage, E-Books sind sofort versandfertig

Oder bei einem Partner bestellen

Ente, Tod und Tulpe
Irgendwann stellt jedes Kind die Frage nach dem Tod. Ganz unbefangen. Alle Eltern wissen das und haben selten eine unbefangene Antwort parat. In Wolf Erlbruchs "Ente, Tod und Tulpe" ist der Tod ein leichtfüßiger Begleiter, schon immer da, man merkt's nur nicht. 
Bibliografische Daten
EUR 20,00 [DE] – EUR 20,60 [AT]
ISBN: 978-3-88897-461-8

1. Auflage
32 Seiten
Format: 24,0 x 29,7 cm
Sprache: Deutsch
Autor*innenporträt
Wolf Erlbruch

Wolf Erlbruch geboren 1948, ist Grafiker und war Hochschullehrer im Fach Illustration. Er gehört national und international zu den wichtigsten Illustratoren und Bilderbuchmachern. Für sein Werk wurde er mit allen großen Preisen ausgezeichnet, zuletzt mit dem „kleinen Nobelpreis“, dem Astrid Lindgren Memorial Award. Wolf Erfbruch lebt in Wuppertal.   

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!