Coverbild Das Versprechen von Friedrich Dürrenmatt, ISBN-978-3-423-01390-1
Leseprobe merken
Friedrich Dürrenmatt

Das Versprechen

Requiem auf den Kriminalroman

Es geschah am hellichten Tag ...

Eigentlich sollte sich Kommissar Matthai, der auf der Höhe seiner Karriere angelangt ist, zum Flug nach Jordanien fertigmachen, um dort ein ehrenvolles Amt zu übernehmen. Da erreicht ihn ein Anruf aus Mägendorf, einem kleinen Ort bei Zürich. Ein ihm unbekannter Hausierer teilt ihm mit, er habe im Wald die Leiche eines grausam verstümmelten Mädchens gefunden. Obwohl Matthais Abflug kurz bevor steht, fährt er nach Mägendorf und verspricht den Eltern des Kindes nicht zu rasten, bis er den Täter entlarvt hat.


Erhältlich als
  Taschenbuch
Coverbild Das Versprechen von Friedrich Dürrenmatt, ISBN-978-3-423-01390-1
1. Oktober 1978
978-3-423-01390-1
5,90 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei in D, A, CH, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:

Details

EUR 5,90 € [DE], EUR 6,10 € [A]
dtv Literatur
160 Seiten, ISBN 978-3-423-01390-1
Lehrerprüfexemplar
1. Oktober 1978

Autorenporträt

Friedrich Dürrenmatt

Friedrich Dürrenmatt, am 5. Januar 1921 in Konolfingen bei Bern als Sohn eines Pfarrers geboren, studierte Literatur, Philosophie und Naturwissenschaften in Zürich und Bern.

Preise und Auszeichnungen

Österreichischer Staatspreis für europäische Literatur

1983

Schiller-Gedächtnispreis

1986

Pressestimmen

Noch keine Pressestimmen zu dem Titel vorhanden.

Leserstimmen

Ihre Meinung

caroline, Juni 2007
»hallo das buch wa schwer zu lesen , man verstand nicht immer worum es geht und so. Das Buch ist an einigen Stellen sehr spannend und das Thema hat mich sehr interressiert. gruss caroline (17)«
ANTWORTEN
Muslum, Februar 2006
»Friedrich Dürrenmatts Roman "Das Versprechen" hat mir sehr gefallen.Zu dem Ausgang des Romans muss ich allerdings sagen,habe ich nicht mit gerechnet und mich auch drüber geärgert. Der Verbrecher stirbt und alles geht normal weiter.Gruß von muslum,an die 12FOM2 der Max-Eith-Schule in Kassel«
ANTWORTEN
Lisa, , April 2003
»Ich finde das buch echt klasse ich habe mich nie fürs lesen intressiet doch durch dieses buch ist meine intresse sehr groß geworden ein ganz dickes lob!!!!!«
ANTWORTEN
Koller, Appenzell, Schweiz, November 2001
»"Das Versprechen" ist meiner Meinung nach hochspannend! Auch wenn dieser Roman im Jahre 1958 veröffentlicht wurde, ist es aktueller denn je. Als Schweizer bin ich auf unseren Erfolgsautor Dürrenmatt ganz schön stolz!«
ANTWORTEN
Varga Zoltán Attila, November 2000
»Als Germanistikstudent in Ungarn war das mein erstes grosses Bucherlebnis! Ich kann nur sagen:dieses Buch ist dem Meister mehr als gut gelungen!«
ANTWORTEN
Michael, Januar 2000
»Ich habe das Buch in der Schule gelesen und finde es echt langweilig. Schlecht geschrieben, da lese ich schon lieber ein Buch über Philosophie«
ANTWORTEN
René Mertens, November 1999
»Ich finde das Buch ist Dürrenmatt sehr gut gelungen. Es ist für die Schule besonders gut geeignet.«
ANTWORTEN
Jutta Weiß, April 1998
»Einfach packend und immer wieder lesbar!«
ANTWORTEN
Heinz Kini, März 1998
»Ich fand das Buch, wie jedes Buch von Dürrenmatt sehr gut und finde das D. seiner Zeit schon zu sehr voraus d.h das das Buch erst heutzutage richtig gedeutet werden kann.«
ANTWORTEN
Daniela Blanck, März 1998
»Ein tolles Buch, ein MuSS fuer jeden Duerrenmattfan!«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren