Lenny unter Geistern

Eine tolle Freundschaftsgeschichte zwischen Kindern und Geistern: mit vielen Überraschungen und einer guten Prise schwarzen Humors

10,95 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Die etwas andere Geistergeschichte
Lenny unter Geistern

Als Lenny mitten in der Nacht am Internat Schloss Röckenpöppel ankommt, traut er seinen Augen nicht: Die Schüler versammeln sich gerade zu einem Mahl – von dem außer dem Geschirr einfach nichts zu sehen ist. Trotzdem scheint es allen gut zu schmecken. Und als er sich im Morgengrauen endlich in sein Bett legen darf, zerfällt mit der aufgehenden Sonne alles um ihn herum zu Staub. Das ganze Schloss ist tagsüber eine elende Bruchbude – und beherbergt ausnahmslos Gespenster, die hier nachts die hohe Kunst des Polterns erlernen. Flucht ist unmöglich, also muss Lenny wohl oder übel selbst ein »Gespenst« werden …

Zu diesem Buch finden Sie Quizfragen auf antolin.de

Bibliografische Daten
EUR 10,95 [DE] – EUR 11,30 [AT]
ISBN: 978-3-423-76221-2
Erscheinungsdatum: 21.09.2018
1. Auflage
192 Seiten
Sprache: Deutsch
Lesealter ab 9 Jahre
Autor*innenporträt
Frank Maria Reifenberg

Frank Maria Reifenberg, geboren 1962, ist gelernter Buchhändler. Er schreibt vor allem Kinder- und Jugend- sowie Drehbücher für Film und Fernsehen und engagiert sich für die Leseförderung von Jungen.

zur Autor*innen Seite
Illustrator*innenporträt
Thilo Krapp

Thilo Krapp lebt in Berlin und illustriert und schreibt dort Kinderbücher und Comics. Er liebt alte Häuser und Möbel, weswegen Schloss Röckenpöppel ein guter Ort zum Zeichnen für ihn war. Außerdem unterrichtet er im Fach Comic/Graphic Novel an der Akademie für Illustration und Design in Berlin.

zur Illustrator*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Veranstaltungen & Medientermine

Frank Maria Reifenberg liest aus "Lenny unter Geistern"

Schullesungen im Rahmen des Rheinischen Lesefestivals "Käpt'n Book"
23.10.2022 - 27.10.2022
22:00 Uhr
Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Eselsohr

Ein lustiger Schmöker, absolut fesselnd für im Lesen geübte Kinder ab 9, die gerne längere Texte les...en! mehr weniger

Alice Nedré

Gießener Allgemeine

Mit viel Fantasie und einigem schwarzen Humor spinnt Frank Maria Reifenberg eine großartig gruselige... und richtig spannende Geistergeschichte. mehr weniger

Maren Bonacker, 29.12.2018

Oberbadische Zeitung

Eine gelungene Geschichte zum Lachen und Gruseln.

24.11.2018