Meine Kindheit

Ungekürzte Lesung mit Heinz Schimmelpfennig (1 mp3-CD)

15,00 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Meine Kindheit

Mit Maxim Gorki fanden neue Helden ihren Platz in der russischen Literatur: keine Aristokraten, keine Wohlhabenden, wie im 19. Jahrhundert üblich, sondern ganz einfache Leute aus dem Volk. Gorki, der als Alexei Maximowitsch Peschkow geboren wurde, erlebte selbst eine Kindheit voller Elend, Leid und Gewalt, die ihn prägte und später zum Begründer des sozialistischen Realismus werden ließ. Der ungeschminkte Rückblick auf seine ersten zehn Lebensjahre zeichnet ein berührendes Porträt einer Zeit, eines Milieus, eines Kindes – sensibel und einprägsam vorgetragen von Heinz Schimmelpfennig.

Bibliografische Daten
EUR 15,00 [DE] – EUR 15,50 [AT]
ISBN: 978-3-7424-2353-5
Erscheinungsdatum: 13.04.2022
1. Auflage
Format: 13,8 x 14,5 cm
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Übersetzt von Georg Schwarz
Autor*innenporträt
Maxim Gorki
zur Autor*innen Seite
Übersetzer*innenporträt
Georg Schwarz
zur Übersetzer*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Heinz Schimmelpfennig

Heinz Schimmelpfennig, geboren 1919 in Berlin, war Schauspieler, Regisseur, Hörspiel- und Synchronsprecher. Nach verschiedenen Bühnenengagements, wechselte er zum Film und Fernsehen und spielte u.a. den »Tatort«-Kommissars Franz Gerber. Zudem arbeitete er sehr viel als Regisseur und als Sprecher für den Rundfunk und war u.a. in der berühmten »Paul-Temple-Hörspielen« zu hören. Heinz Schimmelpfennig starb 2010.

zur Sprecher*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!