Mira #familie #paris #abschied

Mira - Band 4

Eine Parisreise zwischen Lachen und Weinen – viel Stoff für Miras Tagebuch

15,00 €

Lieferzeit 3-5 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Mira #familie #paris #abschied

In letzter Zeit findet Mira ihre Mama einfach nur noch nervig. Ein Glück, dass sie ihre Freunde hat – und Oma, mit der sie immer über alles reden kann. Oma hat außerdem eine besondere Idee: Sie will mit Mira auf Reisen gehen! Aber dann kommt alles ganz anders, und Mira muss plötzlich mit einer völlig neuen Situation klarkommen und mit Gefühlen, die sie bisher nicht kannte. Eine Parisreise zwischen Lachen und Weinen – viel Stoff für Miras Tagebuch

Bibliografische Daten
EUR 15,00 [DE] – EUR 15,50 [AT]
ISBN: 978-3-95470-247-3
Erscheinungsdatum: 19.02.2021
1. Auflage
112 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Übersetzt von Franziska Gehm
Lesealter ab 10 Jahre
Autor*innenporträt
Franziska Gehm

Franziska Gehm wurde 1974 in Sondershausen geboren. Nach dem Studium von Anglistik, Psychologie und Interkultureller Wirtschaftskommunikation unterrichtete sie an einem Gymnasium in Dänemark, arbeitete bei einem Wiener Radiosender und als Kinderbuchlektorin. Heute lebt sie als Autorin und Übersetzerin mit ihrer Familie in München.  

zur Autor*innen Seite
Autor*innenporträt
Sabine Lemire

Sabine Lemire hat in Kopenhagen und Paris Design studiert. Wie Mira im Buch denkt sie sich gern kreative Projekte aus und sie möchte Kinder und Erwachsene dazu anregen, selbst kreativ zu werden. Sie hat mehrere Bücher geschrieben, gibt Workshops und arbeitet daneben als Stylistin für verschiedene Zeitungen. Sie lebt mit ihren vier Kindern in Kopenhagen.

zur Autor*innen Seite
Illustrator*innenporträt
Rasmus Bregnhoi

Rasmus Bregnhøi, Jahrgang 1965, hat in Kopenhagen Design studiert und arbeitet mittlerweile als Maler, Autor und Illustrator. Er hat über 100 Kinderbücher geschrieben und/oder illustriert und wurde mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet, unter anderem dem Illustratorenpreis des dänischen Kulturministeriums.

zur Illustrator*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!