Monascella

Monika Mann und ihr Leben auf Capri

Monika Mann, Tochter von Thomas Mann, galt als fauler, untalentierter Sonderling, traumatisiert von einem schweren Schiffsunglück im Zweiten Weltkrieg. Kerstin Holzer erzählt die bisher verborgenen Seiten aus Monika Manns Leben. 

18,99 €

Lieferzeit: 5-7 Tage, E-Books sind sofort versandfertig

Oder bei einem Partner bestellen

Das berührende Porträt der unterschätzten Tochter
Monascella

Monika Mann, Tochter von Thomas Mann, stand immer im Schatten ihrer schillernden Geschwister und galt als fauler, untalentierter Sonderling, traumatisiert von einem schweren Schiffsunglück im Zweiten Weltkrieg. Haltlos irrte sie durch ihr Leben, bis sie in den 50ern den Sehnsuchtsort Capri für sich entdeckte – dort erfuhr sie in der innigen Beziehung zu Antonio Spadaro, Sohn einer Fischerfamilie, die Geborgenheit, die ihr die Familie zeitlebens verwehrte. Gestützt auf bislang unveröffentlichte Briefe, erzählt Kerstin Holzer erstmals von Monika Manns wohl glücklichsten Jahren, von der Selbstfindung einer Missachteten, ihrer Anerkennung als Feuilletonistin, vom großen Mutter-Tochter-Drama und der heilenden Kraft der Liebe.

»Spannend geschrieben, kunstvoll komponiert, psychologisch brillant: Die Odyssee einer Frau durch ein Leben von Heimatlosigkeit, Verlust und skandalösem familiären Ausgestoßensein, die in der Abgeschiedenheit eines mediterranen Inselparadieses doch noch Poesie und Liebe fand. Die Lektüre hat mich elektrisiert bis zur letzten Zeile.« Frido Mann

»All die Frauen, die im Schatten der ach so großen Männer stehen: Holen wir sie endlich ans Licht! Kerstin Holzer schenkt Monika Mann eine hochinteressante, ihre Persönlichkeit anerkennende Würdigung.« Mareike Fallwickl

Bibliografische Daten
EUR 18,99 [DE]
ISBN: 978-3-423-44667-9
Erscheinungsdatum: 16.11.2022
1. Auflage
208 Seiten
Sprache: Deutsch
Autor*innenporträt
Kerstin Holzer

Kerstin Holzer, Jahrgang 1967, studierte Politikwissenschaft und lebt in München. Als Journalistin arbeitete sie u.a. für ›Focus‹, die ›Süddeutsche Zeitung‹ und ›Madame‹. Als Buchautorin verfasste sie die SPIEGEL-Bestseller ›Elisabeth Mann Borgese – ein Lebensportrait‹ und gemeinsam mit Léa Linster ›Mein Weg zu den Sternen‹.

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

WDR 4

Herzzerreißend schön zu lesen!

Elke Heidenreich, 05.02.2023

Welt am Sonntag

Die Dichtertochter Monika Mann hat jetzt endlich eine einfühlsame Biografin gefunden.

Tilman Krause, 08.01.2023

Spiegel Online

Ein Buch über eine Ausgegrenzte, eine Versehrte, die ein eigenes Leben gefunden hat, eigentlich über... einen Menschen, den wir im Gegensatz zum Rest ihrer Familie richtig gerne mögen, nämlich Monika Mann. mehr weniger

Elke Heidenreich, 08.01.2023

NDR Kultur

Ein einfühlsames Porträt.

Annemarie Stoltenberg, 03.01.2023

Süddeutsche Zeitung

Auf Basis bislang unveröffentlichter Quellen hat die Münchner Autorin Kerstin Holzer ein Porträt übe...r diese unterschätzte Frau geschrieben. mehr weniger

06.12.2022

Madame

Monika Mann, Tochter des berühmten Schriftstellers, war zeitlebens eine Außenseiterin. Auf Capri fan...d sie ihr spätes Glück - und eine eigene Stimme. Die neue Biografie "Monascella" erzählt davon. mehr weniger

01.12.2022

Zitat

Stilistisch vorzüglich, empathisch, humorvoll und auf unaufdringliche Art informativ. Auch ich, der ...eigentlich viel über die Mann-Familie weiß, habe viel Neues erfahren. mehr weniger

Anatol Regnier, 27.11.2022

Zitat

Noch nie wurde so über Monika Mann gesprochen: Mit unvoreingenommenem Wohlwollen und Interesse an ih...rer Persönlichkeit (ohne sie zu idealisieren), mit Empathie und psychologischem Gespür (ohne zu pathologisieren). Großartig und spannend erzählt! Ich habe vieles neu gesehen und gelernt. mehr weniger

Holger Pils, 17.11.2022

Zitat

Spannend geschrieben, kunstvoll komponiert, psychologisch brillant: Die Odyssee einer Frau durch ein... Leben von Heimatlosigkeit, Verlust und skandalösem familiären Ausgestoßensein, die in der Abgeschiedenheit eines mediterranen Inselparadieses doch noch Poesie und Liebe fand. Die Lektüre hat mich elektrisiert bis zur letzten Zeile. mehr weniger

Frido Mann, 16.11.2022

Zitat

All die Frauen, die im Schatten der ach so großen Männer stehen: Holen wir sie endlich ans Licht! Ke...rstin Holzer schenkt Monika Mann eine hochinteressante, ihre Persönlichkeit anerkennende Würdigung. mehr weniger

Mareike Fallwickl, 16.11.2022

Der Standard

Ein berührendes Frauenporträt, das uns geradezu beängstigend tief in den verstörend-faszinierenden K...osmos der Familie Mann führt. mehr weniger

Gerhard Zeillinger, 05.08.2023

Kronberger Bote

Nicht nur Mann-Fans werden von Monika Manns Geschichte berührt sein. Ein Buch, das erahnen lässt, wi...e schwierig es ist, berühmte Eltern zu haben. mehr weniger

20.04.2023

General-Anzeiger

Ein zutiefst einfühlsames und bewegendes Porträt.

18.02.2023

Freundin

„Monascella" erzählt von der Selbstfindung der zweitältesten Tochter Thomas Manns. Lesen!

17.01.2023

Nürnberger Nachrichten

Sehr lesenswerte Biografie.

Wolf Ebersberger, 11.01.2023

dpa

Holzers Buch ist ein Porträt dieser von der eigenen Familie gemobbten Monika, die schließlich auf d...er italienischen Insel Capri eine Heimat und die Liebe fand. mehr weniger

Britta Schultejans, 08.12.2022

Abendzeitung

Monika Mann und ihr Leben auf Capri heißt der Untertitel von Holzers hochinteressantem Buch, das den...noch zu großen Teilen ihr Leben außerhalb der Insel beschreibt. mehr weniger

Volker Isfort, 07.12.2022

Das Blättchen

Mit Kerstin Holzers eindrucksvoller Studie wird eine Lücke in der Geschichte der wohl berühmtesten d...eutschen Schriftstellerfamilie geschlossen. mehr weniger

Mathias Iven, 05.12.2022

Obersee Nachrichten

Berührend und überraschend

01.12.2022