Team Torjäger – Aufregung im Fußballinternat

Witzig illustrierter Fußballkrimi ab 8

Grünstadt – auf dieses Fußballinternat würde jeder angehende Nachwuchskicker gerne gehen. Bei der Ausbildung zum Profifußballer geraten vier Freunde schnell in ein aufregendes Abenteuer ...

14,00 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Fußball, Freundschaft, Fallrückzieher
Team Torjäger – Aufregung im Fußballinternat

Grünstadt – auf dieses Fußballinternat würde jeder angehende Nachwuchskicker gerne gehen. Selbst auf den Gängen wird dort Fußball gespielt, ohne dass jemand schimpft. Die Talentschmiede hat schon so einige Profifußballer ausgebildet. Auch Anton, Gustav und Jakob träumen davon, einmal international zu spielen. Als Leo Fischer, der Sohn eines berühmten Fußballers, neu aufs Internat kommt, sehen sie sich ihrem Traum ein ganzes Stückchen näher. Doch Leo träumt nicht nur vom Fußballspielen, sondern auch von einer Karriere als Sherlock Holmes. Schon stecken die vier in einem aufregenden Abenteuer, das Köpfchen, Zusammenhalt und Ballgefühl erfordert.

Bibliografische Daten
EUR 14,00 [DE] – EUR 14,40 [AT]
ISBN: 978-3-423-76394-3
Erscheinungsdatum: 17.08.2022
1. Auflage
384 Seiten
Format: 14,3 x 22,0 cm
Sprache: Deutsch
Lesealter ab 8 Jahre
Autor*innenporträt
Michael Engler

Michael Engler ist Fußballkenner und Schalke-Fan, obwohl er in Düsseldorf lebt. Er studierte Visuelle Kommunikation in Düsseldorf und entwarf als Zeichner und Szenarist eigene Figuren und Geschichten für die Werbung. Später arbeitete er dann als Art- und Creative Director in verschiedenen Werbeagenturen. Seit 2003 widmet er sich als freier Autor ganz dem Schreiben von Theaterstücken und Kinder- und Bilderbüchern.

zur Autor*innen Seite
Illustrator*innenporträt
Jan Reiser

Jan Reiser ist Illustrator, Comic-Zeichner und Karikaturist. Seine Arbeit umfasst alles von Editorial über Fantasy bis Kinderbuch, doch dem Comic gilt dabei seine größte Leidenschaft.

zur Illustrator*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!