Bestseller
Blick ins Buch

The Journey of Humanity – Die Reise der Menschheit durch die Jahrtausende

Über die Entstehung von Wohlstand und Ungleichheit

Die erste welt- und zeitenumspannende Wirtschaftsgeschichte – Wachstum und Ungleichheit global erklärt.

26,00 €

Lieferzeit 3-5 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Galor ist Nobelpreiskandidat. Dies ist sein großer Wurf.
The Journey of Humanity – Die Reise der Menschheit durch die Jahrtausende

Oded Galor wagt die ganz große Theorie. Der renommierte Ökonom lüftet das Geheimnis von Wohlstand und Ungleichheit, indem er die Geschichte der Menschheit vom Beginn bis heute neu erzählt: Warum sind wir Menschen die einzige Spezies, die der Subsistenz entkommen ist? Wieso lebte die Masse noch bis Ende des 18. Jh. in Armut, wie gelang der Übergang von Stagnation zu Wachstum? Und: Warum haben wir so ungleiche Fortschritte gemacht, dass der Wohlstand der Nationen so unterschiedlich ausfällt? Galor verschmilzt Ideen aus der Wirtschaftswissenschaft mit Erkenntnissen aus Anthropologie, Geschichte und den Naturwissenschaften und liefert erstmals eine allumfassende, evidenzbasierte Theorie. Ein Big-Idea-Buch von fesselnder Originalität.

Von ›The Times‹ ausgewählt als eines der besten Bücher 2022

Bibliografische Daten
EUR 26,00 [DE] – EUR 26,80 [AT]
ISBN: 978-3-423-29006-7
Erscheinungsdatum: 13.04.2022
2. Auflage
384 Seiten
Format: 14,4 x 22,0 cm
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Übersetzt von Bernhard Jendricke und Thomas Wollermann
Autor*innenporträt
Oded Galor

Oded Galor, geboren 1953, ist israelischer Wirtschaftswissenschaftler und Professor an der renommierten Brown University, USA. Seine Forschungsschwerpunkte liegen insbesondere im Bereich Wirtschaftswachstum. Er hat verschiedene Auszeichnungen erhalten, darunter den Doctor Honoris Causa der Universität Poznań und der Université Catholique de Louvain, und ist gewähltes Mitglied der Academia Europaea in London. Er war Herausgeber des ›Journal of Economic Growth‹ und des ›Journal of Population Economics‹ sowie Mitherausgeber anderer wissenschaftlicher Zeitschriften. Bekanntheit erlangte er vor allem als Schöpfer der Unified Growth Theory.

zur Autor*innen Seite
Übersetzer*innenporträt
Dr. Bernhard Jendricke

Dr. Bernhard Jendricke arbeitet seit Jahren als freier Übersetzer von Sachbüchern und Belletristik im Kollektiv Druck-Reif.

zur Übersetzer*innen Seite
Übersetzer*innenporträt
Thomas Wollermann

Thomas Wollermann ist langjähriger freier Übersetzer von Sachbüchern und Belletristik im Kollektiv Druck-Reif.

zur Übersetzer*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

What's more, ›The Journey of Humanity‹ is beautifully written, in elegant and accessible prose. It's... a page-turner, a suspense-filled thriller full of surprises, mind-bending puzzles and profound insights. mehr weniger

Glenn C. Loury, Merton P. Stoltz Professor of the Social Sciences

The resulting book is a powerful mixture of fact, theory and interpretation.

Robert Solow, Nobel laureate in economics

This readable, yet deeply argued book brilliantly weaves the threads of global economic history – te...chnology, demography, culture, trade, colonialism, geography, institutions – to deconstruct the rich tapestry that is the modern world. A tour de force! mehr weniger

Dani Rodrik, Harvard University

Big Science at its best. It grapples with some of the broadest questions in social science, integrat...ing state-of-the-art economic theory with a rich exploration of a wide range of empirical evidence. mehr weniger

Stephen N. Durlauf, University of Chicago

Süddeutsche Zeitung

Galors Buch hat einen stringenten Gedankengang und eine überreiche Kasuistik, die Unmengen von Forsc...hung verarbeitet. Und sie bietet einen optimistischen Ausblick. mehr weniger

Gustav Seibt, 11.06.2022

Die Zeit, Die Sachbuch-Bestenliste

Eine Universaltheorie, die anders als bei Hegel, Spengler und Marx nie den Boden evidenzbasierter Wi...ssenschaft verlässt. mehr weniger

01.06.2022

Die Presse am Sonntag

Ökonom Oded Galor legt die erste umfassende Theorie der Entwicklung der Wirtschaft vor.

15.05.2022

Deutschlandfunk Kultur, Studio 9

Dieses Buch bietet eine sehr verständlich geschriebene Quintessenz jahrzehntelanger Forschungen. Meh...r Weltverständnis ist auf 300 Seiten kaum zu haben. mehr weniger

Wolfgang Schneider, 09.05.2022

The Guardian

Das Buch ist äußerst überzeugend: Galor baut seine Argumente akribisch auf, wobei er seine Annahmen ...stets mit Beweisen abgleicht, ohne den Eindruck zu erwecken, dass er eine bestimmte Agenda verfolgt. mehr weniger

02.05.2022

The Guardian

›The Journey of Humanity‹ zeichnet sich vor allem durch seinen Optimismus aus. Wenn Sie ein evidenzb...asiertes Gegenmittel gegen Schwarzmalerei brauchen, hier ist es. mehr weniger

02.05.2022

The Washington Post

›The Journey of Humanity‹ – ein hinsichtlich Gegenstand und Anspruch einzigartiges Buch – erklärt di...e gesamte Menschheitsgeschichte als eine unvermeidliche Fortentwicklung von den ersten primitiven Werkzeugen bis hin zu Supercomputern in jeder Tasche. mehr weniger

29.04.2022

NEW STATESMAN

Dies ist ein inspirierendes, gut lesbares, jargonfreies und fast unmöglich gelehrtes Meisterwerk, de...r kühnste mögliche Versuch, die Wirtschaftsgeschichte der Menschheit zu schreiben. mehr weniger

20.04.2022

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Ein höchst lesenswertes Buch.

Tillmann Neuscheler, 19.04.2022

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Ein höchst lesenswertes Buch.

18.04.2022

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Der Ökonom Oded Galor entwirft ein spannendes Panorama der Geschichte der Menschheit: Wirtschaftlich...en Erfolg haben Gesellschaften, die Vielfalt akzeptieren, ohne den Zusammenhalt zu verlieren. mehr weniger

16.04.2022

Galore Magazin

Oded Galors inspirierende Erkundung der Menschheitsgeschichte macht große Lust, neue Zusammenhänge z...u entdecken. Und lüftet das Geheimnis von Wohlstand und Ungleichheit. (...) Es macht schlichtweg Spaß, von ihm zu neuen Betrachtungen inspiriert zu werden. Man staunt dabei über seine Begabung, große wissenschaftliche Themen zugänglich, fast schon plaudertonhaft zu vermitteln. mehr weniger

Sylvie-Sophie Schindler , 01.04.2022

Handelsblatt

Galor verschmilzt Ideen aus den Wirtschaftswissenschaften mit Erkenntnissen aus Anthropologie, Gesch...ichte und den Naturwissenschaften und liefert erstmals eine allumfassende, evidenzbasierte Theorie. mehr weniger

Claudia Panster, 07.01.2022

Business Insider

"The Journey of Humanity – Die Reise der Menschheit durch die Jahrtausende“ von Oded Galor ist ein g...roßartiges Wirtschaftsbuch. mehr weniger

17.08.2022

Wirtschaftswoche

Der Ökonom Oded Galor hat die historischen Quellen von Wohlstand und Ungleichheit aufgespürt.

13.07.2022

Oberösterreichische Nachrichten

Auch für die Zukunft ist Galor optimistisch – Bedrohungen wie den Klimawandel eingeschlossen. In sei...ner ›Journey of Humanity‹ beschreibt er allerdings in überzeugender und zugänglicher Weise, dass es kritisch sei, die tiefen Wurzeln der herrschenden, globalen Ungleichheit tatenlos hinzunehmen. mehr weniger

Alexander Lehner, 21.05.2022

theology.de

Galor verschmilzt Ideen aus der Wirtschaftswissenschaft mit Erkenntnissen aus Anthropologie, Geschic...hte und den Naturwissenschaften und liefert erstmals eine allumfassende, evidenzbasierte Theorie. Ein Big-Idea-Buch von fesselnder Originalität. mehr weniger

11.05.2022

Der Tagesspiegel

Weil Oded Galor viel zu sagen hat, kann er es klar sagen: Mehr Verständnis für die wirklich langfris...tigen Entwicklungen ist in einem Buch kaum zu haben. mehr weniger

Wolfgang Schneider, 11.05.2022