Truly Criminal Wahrhaft kriminell

Eine verbrecherische Landeskunde Großbritanniens – dtv zweisprachig für Einsteiger – Englisch

Miss Marple, Hercule Poirot und Sherlock Holmes zählen nach wie vor zu den berühmtesten fiktionalen Ermittlern weltweit. Aber vielleicht ist es kein Zufall, dass gerade englische Autor*innen beim Schreiben von Krimis derart brillieren?

12,00 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Eine kleine Landeskunde in großen Verbrechen
Truly Criminal Wahrhaft kriminell

Miss Marple, Hercule Poirot und Sherlock Holmes zählen nach wie vor zu den berühmtesten fiktionalen Ermittlern weltweit. Aber vielleicht ist es kein Zufall, dass gerade englische Autor*innen beim Schreiben von Krimis derart brillieren? Denn in der Geschichte des Landes häufen sich spektakuläre Verbrechen geradezu. Nicht nur der ominöse Jack the Ripper trieb sein Unwesen auf der Insel, sondern auch Schmuggler, Hexen, Gangster-Zwillinge und Giftmischerinnen. Abwechslungsreich, unterhaltsam und informativ erzählt John Sykes die kriminelle Vergangenheit des Königreichs vom Mittelalter bis zur Gegenwart – und nimmt dabei jene Fälle und Personen ins Visier, die zu Legenden im eigenen Land geworden sind.

dtv zweisprachig – Die Vielfalt der Sprachen auf einen Blick
Die Reihe umfasst drei Sprach-Niveaus – Einsteiger, Fortgeschrittene und Könner – und mittlerweile über 130 Titel in vielen Sprachen. Landeskunde, Kulturgeschichte und Redewendungen, zeitgenössische und klassische Texte in unterschiedlichen Formen und Genres – von der Kurzgeschichte bis zum Krimi – für jeden Lesegeschmack ist etwas dabei. Einzigartig ist die konsequente Zeilengleichheit zwischen Originaltext und Übersetzung, damit man vom ersten bis zum letzten Wort in zwei Sprachwelten zuhause ist.

Bibliografische Daten
EUR 12,00 [DE] – EUR 12,40 [AT]
ISBN: 978-3-423-09556-3
Erscheinungsdatum: 22.12.2021
1. Auflage
176 Seiten
Sprache: Deutsch, Englisch, Übersetzung: Übersetzt von Harald Raykowski
Autor*innenporträt
John Sykes

John Sykes studierte Geschichte in Oxford. Er arbeitet als Übersetzer, Stadtführer und ist Autor von Reiseführern.

zur Autor*innen Seite
Übersertzer*innenporträt
Harald Raykowski

Harald Raykowski, Jahrgang 1943, unterrichtete viele Jahre englische und irische Literatur an der Universität Frankfurt. Im Laufe der Jahre hat er rund drei Dutzend Werke der englischsprachigen Literatur übersetzt, viele davon für die Reihe dtv zweisprachig und für das allgemeine Programm des dtv, darunter 'Alice im Wunderland' und 'Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr Hyde'. Er lebt abwechselnd in Südwest-Frankreich, Südengland und Frankfurt.    

zur Übersetzer*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!