Und was hat das mit mir zu tun? Ein Verbrechen im März 1945

Die Geschichte meiner Familie (4 CDs)

19,99 €

Lieferzeit: 5-7 Tage, E-Books sind sofort versandfertig

Oder bei einem Partner bestellen

Und was hat das mit mir zu tun? Ein Verbrechen im März 1945

Als der Journalist Sacha Batthyany zufällig erfährt, dass seine Großtante Margit in eines der schlimmsten Nazi-Verbrechen am Ende des Zweiten Weltkrieges verwickelt war, ist er schockiert. Schnell merkt er, dass dem Schweigen über die Tat kaum beizukommen ist – die Familie hat sich arrangiert, es wird nach vorn geblickt und nicht zurück. Als er auf das Tagebuch seiner Großmutter stößt, verändert das seinen Blick auf die Familie und sich selbst radikal. Prägen vorangegangene Generationen die Art, wie wir leben? Sind wir doch alle Kriegsenkel? Berührend und kenntnisreich berichtet Batthyany von dem unsichtbaren Band, das uns noch heute mit der Vergangenheit verbindet. Lesung mit Barnaby Metschurat, Dagmar Manzel und Corinna Kirchhoff 4 CDs | ca. 5 h 16 min

Bibliografische Daten
EUR 19,99 [DE] – EUR 22,50 [AT]
ISBN: 978-3-86231-668-7
Erscheinungsdatum: 19.02.2016
1. Auflage
Format: 14,0 x 12,5 cm
Sprache: Deutsch
Autor*innenporträt
Sacha Batthyany
zur Autor*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Dagmar Manzel

Dagmar Manzel, geboren 1958 in Berlin. Zahlreiche Rollen in Film und Fernsehen, für die sie u. a. mit dem Deutschen Fernsehpreis und dem Grimme-Preis ausgezeichnet wurde. Auch im Musiktheater feiert sie große Erfolge, zuletzt mit ›Kiss me, Kate‹ und ›Ball im Savoy‹ an der Komischen Oper Berlin. Für ihre Interpretation von Christa Wolfs August wurde sie mit dem Deutschen Hörbuchpreis als »Beste Inter pretin« geehrt.

zur Sprecher*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Corinna Kirchhoff

Corinna Kirchhoff, 1958 geboren, hat auf allen großen Bühnen des Landes gespielt und in zahlreichen Produktionen für Film und Fernsehen mitgewirkt. Sie wurde u.a. mit dem O.E. Hasse-Preis und dem Nestroy-Theaterpreis geehrt. Zahlreichen Hörspielen leiht sie ihre Stimme.

zur Sprecher*innen Seite
Sprecher*innenporträt
Barnaby Metschurat

Barnaby Metschurat, geboren 1974, ist als Schauspieler, Hörbuchsprecher und Produzent tätig. Einem breiten Publikum ist er aus Kino und TV bekannt (u. a. »Solino«, »KDD – Kriminaldauerdienst «). Für DAV las er zuletzt »Nachtwild« von Gin Phillips ein.

zur Sprecher*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!