Was nützt der schönste Ausblick, wenn du nicht aus dem Fenster schaust

Der Bestseller erstmals im Taschenbuch

Inspirationen, AHA-Erlebnisse, Lebensweisheiten, Beobachtungen und kleine Geschichten im Stil von ›Wenn du Orangen willst, such nicht im Blaubeerfeld‹.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein, um ihren gewünschten Titel vorzumerken. Wir benachrichtigen Sie, sobald der Titel bestellbar ist.

Oder bei einem Partner bestellen

Kleine Gedanken mit großer Wirkung
Was nützt der schönste Ausblick, wenn du nicht aus dem Fenster schaust

Auf seinen Reisen, bei seinen Vorträgen, im Alltag: Stets hat John Strelecky ein kleines Buch dabei, in dem er seine Eingebungen und Erkenntnisse notiert. Seine inspirierenden Betrachtungen, Lebensweisheiten und Ideen können uns helfen, Antworten auf die großen Fragen des Lebens zu finden, und unser Leben auf eine positive Weise verändern.
»Obwohl wir alle auf unseren eigenen Abenteuertouren unterwegs sind, erkenne ich immer mehr Gemeinsamkeiten bei all unseren Reisen. Daher hoffe ich, dass die Inhalte auf diesen Seiten Ihnen in Ihrem Leben so gut weiterhelfen, wie sie mir in meinem Leben hilfreich waren. Lesen Sie dieses Buch am besten nach dem Zufallsprinzip. Schlagen Sie es an einem beliebigen Tag, in irgendeinem Moment auf einer beliebigen Seite auf. Während Sie lesen, was dort steht, werden Sie wahrscheinlich denken: ›Genau das kann ich heute gut brauchen.‹ Aus Erfahrung weiß ich, dass es funktioniert.« John Strelecky

Das Buch bietet neben zahlreichen stimmungsvollen Illustrationen und einem Lesebändchen am Ende zudem ausreichend Platz für eigene Gedanken und AHA-Momente.

Bibliografische Daten
EUR 10,95 [DE] – EUR 11,30 [AT]
ISBN: 978-3-423-35197-3
Erscheinungsdatum: 27.12.2022
1. Auflage
144 Seiten
Format: 11,6 x 17,0 cm
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Aus dem Englischen von Bettina Lemke
Autor*innenporträt
Bettina Lemke

Bettina Lemke, Autorin, Herausgeberin und Übersetzerin, ist u.a. die deutsche Stimme von John Strelecky. Sie lebt in München und Irland.

zur Autor*innen Seite
Autor*innenporträt
John Strelecky

John Strelecky wurde 1969 in Chicago, Illinois geboren und lebt heute in Florida. Er war lange Jahre in der Wirtschaft tätig, bis ein lebensveränderndes Ereignis ihn im Alter von 33 Jahren dazu veranlasste, die Geschichte vom ›Café am Rande der Welt‹ zu erzählen. Er hatte bis zu diesem Zeitpunkt keinerlei Erfahrung als Autor. Und er hatte auch an keinen Schreibseminaren an der Universität teilgenommen.

Innerhalb eines Jahres nach Erscheinen hatte sich das Buch durch die Mundpropaganda der Leser auf dem gesamten Erdball verbreitet – es begeisterte Menschen auf jedem Kontinent, einschließlich Antarktika. Zudem errang es den ersten Platz auf der Bestsellerliste und wurde in über 40 Sprachen übersetzt.

Mittlerweile hat John weitere Bücher geschrieben, deren Botschaften Millionen von Menschen dazu ermuntern, ihr Leben nach ihrer eigenen Fasson zu gestalten. Aufgrund seines Schaffens wurde er neben Persönlichkeiten wie Oprah Winfrey, Tony Robbins und Deepak Chopra als einer der 100 inspirierendsten Menschen im Bereich Führung und persönliche Entwicklung ausgezeichnet. All dies berührt und verblüfft ihn nach wie vor.

Wenn er nicht gerade schreibt, ist er häufig mit seiner Familie auf Reisen in der Welt unterwegs.

zur Autor*innen Seite
Autor*innenporträt
Root Leeb

Root Leeb lebt als freie Schriftstellerin, Illustratorin und Zeichnerin in der Nähe von Mainz. Mit ihren Bildern hat sie sich vor allem im Buch- und Kalenderbereich einen Namen gemacht.

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Lust auf Mehr

Ein bunter Blumenstrauß an Gedanken über das Leben. Die Texte helfen jedem, im hektischen Alltag inn...ezuhalten. mehr weniger

Women in Business

Ein herrlich positives, inspirierendes Buch - besonders in diesen herausfordernden Zeiten.

04.03.2021

Sortimenterbrief

Ein wunderbarer Geschenkband -Rat spendend und gespickt mit Lebensweisheiten und Ideen zur Umsetzung... für ein glückliches Leben. mehr weniger

01.11.2017

kultumea.de

Wie Übungen in Achtsamkeit wirken seine Denkanstöße noch lange nach.

Laila Mahfouz, 13.09.2017

Hessischer Bildungsserver online

Das ist ein ›Philosophiebuch‹ für Lehrkräfte und ihre Lerngruppen - nicht zum durcharbeiten, auch ni...cht zum Kennenlernen oder Diskutieren, sondern zum ›Perspektiven wechseln‹ - übrigens ein wichtiges Stichwort auch für Globales Lernen- mehr weniger

Martin Geisz, 26.07.2017

Express

Idealer Lesestoff für Mußestunden.

16.07.2017

Braunschweiger Zeitung

Herrlich positiv und lebensbejahend.

Sally-Ann Werner, 08.07.2017