Wiedersehen im Café am Rande der Welt

Eine inspirierende Reise zum eigenen Selbst

Einst war der Erzähler John ein gestresster Manager, heute führt er ein ausgeglichenes und glückliches Leben. Während einer Radtour auf Hawaii erinnert sich John an den Tag vor
zehn Jahren, der sein Leben radikal verändert hat.

11,95 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Der Bestseller – jetzt auch im Großdruck
Wiedersehen im Café am Rande der Welt

Einst war der Erzähler John ein gestresster Manager, heute führt er ein ausgeglichenes und glückliches Leben. Während einer Radtour auf Hawaii erinnert sich John an den Tag vor zehn Jahren, der sein Leben radikal verändert hat. Damals war er zufällig auf das Café am Rande der Welt gestoßen. Und obwohl er sich an einem völlig anderen Ort befindet, Tausende Kilometer entfernt, sieht er es plötzlich wieder. In dem Café begegnet er Jessica, die unglücklich mit ihrem Leben ist. Eingebunden in ein stressiges Arbeitsleben tut sie das, was andere von ihr erwarten, hat dabei aber ihre eigenen Ziele und Wünsche aus den Augen verloren. John wird zu ihrem Mentor und hilft ihr, sich auf den Sinn ihres Lebens zu besinnen.

In den Gesprächen von Jessica und John findet der Leser Antworten auf die Frage, wie man dem täglichen Hamsterrad entkommt und den Sinn des eigenen Lebens wiederfindet.

Kennen Sie schon die Kalender von John Strelecky? Sichern Sie sich bereits jetzt „Mein Jahr im Café am Rande der Welt 2023“! Genießen Sie ein Jahr voller Anregungen von John Strelecky – mit klugen poetischen Geschichten, wunderschön gestaltet und im praktischen Format. (EAN 9783423290081)

Bibliografische Daten
EUR 11,95 [DE] – EUR 12,30 [AT]
ISBN: 978-3-423-25408-3
Erscheinungsdatum: 24.05.2019
3. Auflage
392 Seiten
Sprache: Deutsch, Übersetzung: Aus dem Englischen von Bettina Lemke
Autor*innenporträt
Bettina Lemke

Bettina Lemke, Autorin, Herausgeberin und Übersetzerin, ist u.a. die deutsche Stimme von John Strelecky. Sie lebt in München und Irland.

zur Autor*innen Seite
Autor*innenporträt
John Strelecky

John Strelecky wurde 1969 in Chicago, Illinois geboren und lebt heute in Florida. Er war lange Jahre in der Wirtschaft tätig, bis ein lebensveränderndes Ereignis ihn im Alter von 33 Jahren dazu veranlasste, die Geschichte vom ›Café am Rande der Welt‹ zu erzählen. Er hatte bis zu diesem Zeitpunkt keinerlei Erfahrung als Autor. Und er hatte auch an keinen Schreibseminaren an der Universität teilgenommen.

Innerhalb eines Jahres nach Erscheinen hatte sich das Buch durch die Mundpropaganda der Leser auf dem gesamten Erdball verbreitet – es begeisterte Menschen auf jedem Kontinent, einschließlich Antarktika. Zudem errang es den ersten Platz auf der Bestsellerliste und wurde in über 40 Sprachen übersetzt.

Mittlerweile hat John weitere Bücher geschrieben, deren Botschaften Millionen von Menschen dazu ermuntern, ihr Leben nach ihrer eigenen Fasson zu gestalten. Aufgrund seines Schaffens wurde er neben Persönlichkeiten wie Oprah Winfrey, Tony Robbins und Deepak Chopra als einer der 100 inspirierendsten Menschen im Bereich Führung und persönliche Entwicklung ausgezeichnet. All dies berührt und verblüfft ihn nach wie vor.

Wenn er nicht gerade schreibt, ist er häufig mit seiner Familie auf Reisen in der Welt unterwegs.

zur Autor*innen Seite
Autor*innenporträt
Root Leeb

Root Leeb lebt als freie Schriftstellerin, Illustratorin und Zeichnerin in der Nähe von Mainz. Mit ihren Bildern hat sie sich vor allem im Buch- und Kalenderbereich einen Namen gemacht.

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

com-on-online.com

Ich war sehr angetan, als ich sah, dass es eine Fortsetzung des Erfolgsbuches "Das Café am Rande der... Welt" gibt. Denn würde man mich fragen, welche drei Bücher ich auf eine einsame Insel nehmen würde, dann wäre der erste Band eines davon - und nun würde ich alle beide einpacken. mehr weniger

Pierre Karanatsios, 30.06.2015

Lisa

Man findet sich in dem einen oder anderen Gedankengang wieder und spürt, dass diese Weisheiten echte... Wegweiser sein können. mehr weniger

09.09.2015

Vita

Aber wenn man sich auf dieses Buch erst einmal eingelassen und aufgehört hat, Fragen nach dem Bezug ...zur Realität zu stellen, dann ist es ein überaus inspirierendes Buch. mehr weniger

Antonia Pichler, 18.09.2015

bookreviews.at

Ein ebenso lebendig geschriebenes, humorvolles wie anrührendes Buch. Wunderschön zu lesen.

Barbara Ghaffari, 05.12.2015

Delmenhorster Kreisblatt

Ich habe dieses Buch sehr gerne gelesen und kann es allen empfehlen, die Freude an kleinen Parabeln,... sinnstiftenden Geschichten oder auch einfach an ein, zwei Stunden vergnüglichem Lesegenuss haben. mehr weniger

Nadine Köster, 14.01.2016

Spuren - Das Leben neu entdecken

John Strelecky gelingt in ›Wiedersehen im Café am Rande der Welt‹ erneut die Entfaltung eines spirit...uellen Kammerspiels vor der großartigen Kulisse der hawaiianischen Wildnis. mehr weniger

31.03.2022