Zwei Wege in den Sommer

 Nach dem Suizid seiner Schwester begibt Max sich auf abenteuerliche Sinnsuche

3,99 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Eine Reise zu sich selbst
Zwei Wege in den Sommer

Der letzte Sommer vor dem Abitur soll etwas Besonderes werden. Max will per Segelschiff und ohne Geld nach Finnland. Svenja und Ole schließen sich auf einem zweiten Weg trampend auf Güterzügen an. In Tornio wollen die drei sich treffen, nicht ahnend, dass sie am Ende ihrer Reise nicht mehr dieselben sein werden. Svenja ist mit Ole zusammen, jedoch heimlich in Max verliebt. Ole weiß nichts von Svenjas Gefühlen für Max, will sich aber nach dem Urlaub von ihr trennen. Und Max hat nach dem Suizid seiner Zwillingsschwester vor, niemals in Finnland anzukommen.

Bibliografische Daten
EUR 3,99 [DE]
ISBN: 978-3-423-43745-5
Erscheinungsdatum: 24.04.2020
1. Auflage
224 Seiten
Sprache: Deutsch
Lesealter ab 14 Jahre
Autor*innenporträt
Andrea Paluch

Andrea Paluch und Robert Habeck haben vier Söhne und leben in Flensburg und Berlin. Bevor Habeck Spitzenpolitiker der Grünen wurde, schrieben sie gemeinsam Romane und Kinderbücher.

zur Autor*innen Seite
Autor*innenporträt
Robert Habeck

Andrea Paluch und Robert Habeck haben vier Söhne und leben in Flensburg und Berlin. Bevor Habeck Spitzenpolitiker der Grünen wurde, schrieben sie gemeinsam Romane und Kinderbücher.

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

Der Tagesspiegel

Ein tiefgründiger Roman voller Lebenshunger.

Stefan Berkholz, 21.06.2020

bookreviews.at

Wer an einem spannenden und romantischen Jugendabenteuer interessiert ist und vor Philosophie und de...m Thema Tod nicht zurückschreckt, der Person kann ich das Buch sehr empfehlen. mehr weniger

Sonja Stummer, 02.03.2021

kidsbestbooks.com

Absolut empfehlenswert!

19.06.2020

Kieler Nachrichten

Wunderbar leicht zu lesen, trotz des recht schweren Pakets, das Max mit sich herumträgt.

05.06.2020