Portrait des Autors Jussi Adler-Olsen

Jussi Adler-Olsen

Jussi Adler-Olsen wurde am 2. August 1950 unter dem bürgerlichen Namen Carl Valdemar Jussi Henry Adler-Olsen in Kopenhagen geboren. Er studierte Medizin, Soziologie, Politische Geschichte und Film. Bevor er 1995 mit dem Schreiben begann, arbeitete er in verschiedensten Berufen: als Redakteur für Magazine und Comics, als Koordinator der dänischen Friedensbewegung, war Verlagschef im Bonnier-Wochenblatt TV Guiden und Aufsichtsratsvorsitzender bei verschiedenen Energiekonzernen. Sein Hobby: Das Renovieren alter Häuser. Er ist verheiratet und Vater eines Sohnes.

1997 erschien sein erster Roman ›Das Alphabethaus‹. Er erreichte in Schweden, Holland und Finnland, Spanien, Südamerika und Norwegen sofort die Spitzen der Bestsellerlisten. Es folgten die Romane ›Firmaknuseren‹ (2003) und ›Das Washington Dekret‹ (2006), bevor Jussi Adler-Olsen 2007 mit dem ersten Fall für Carl Mørck, ›Erbarmen. Die Frau im Bunker‹, einen Riesenerfolg hatte. 2008 stürmte er auch mit ›Schändung. Fasanentöter‹, dem zweiten Fall für Carl Mørck, die Bestsellerlisten, es folgten 2009 ›Erlösung. Flaschenpost von P‹, der dritte Fall für Carl Mørck, 2010 ›Verachtung. Akte 64‹, der vierte Fall für Carl Mørck, 2013 ›Erwartung. Der Marco-Effekt‹, der fünfte Fall für Carl Mørck. Im März 2015 ist der sechste Fall für Carl Mørck, ›Verheißung. Der Grenzenlose‹ in Deutschland erschienen. Der Thriller 'TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern' erschien im Oktober 2015 in Deutschland.

Die auf zehn Teile angelegte Carl-Mørck-Serie wird seit 2012 im Rahmen einer europäischen Co-Produktion (Zentropa und ZDF) für Kino und Fernsehen verfilmt. Die Verfilmungen von ›Erbarmen‹ (2013) und ›Schändung‹ (2014) wurden Riesenerfolge. 2015 kam ›Erlösung‹ ins Kino.

Jussi Adler-Olsens Werk wurde bereits mit vielen angesehenen Literaturpreisen im In- und Ausland ausgezeichnet, u. a. mit dem Harald-Mogensen-Krimipreis 2009 für ›Erlösung‹, dem Reader’s Bookprize 2010, einem der bedeutendsten Literaturpreise Dänemarks, dem Glass Key Award 2010 – dem bedeutendsten Krimipreis Skandinaviens. Jussi Adler-Olsen ist außerdem Preisträger des Goldenen Lorbeers 2011, der wichtigsten literarischen Auszeichnung Dänemarks für das Gesamtwerk eines Autors, in Frankreich erhielt er bereits mehrmals in Folge den Elle-Leserpreis. Für ›Erbarmen‹, den Auftakt seiner Thriller-Reihe um Carl Mørck vom Sonderdezernat Q, erhielt Jussi Adler-Olsen 2012 den Barry Award in der Kategorie ›Bester Roman‹. Im März 2015 wurde er mit dem Ripper Award ausgezeichnet - dem Europäischen Preis für Kriminalliteratur.

Mit seinen Büchern steht Jussi Adler-Olsen in Deutschland seit Jahren auf den Jahres-Bestsellerlisten. Seine Bücher wurden in über vierzig Länder verkauft, darunter:

  • Armenien/Guitank Publishing
  • Bangladesch/Kaloharaph
  • Brasilien/Grupo Editorial Record
  • Bulgarien/Emas
  • China/Shang Shu Culture
  • China (und Taiwan)/Fantasy Foundation
  • Deutschland/dtv
  • Estland/Pegasus
  • Finnland/Gummerus Publishers Oy
  • Frankreich/Albin Michel WER
  • Griechenland/Livanis
  • Großbritannien und Nordirland/Penguin WER
  • Island/Forlagid
  • Israel /Kinneret Zmora
  • Italien/Marsilio Editori
  • Japan/Hayakawa
  • Kroatien/Znanje
  • Lettland/Zvaigzne
  • Litauen/Media Incognito
  • Mazedonien/Antolog
  • Niederlande/Prometheus
  • Norwegen/Norsk Aschehoug
  • Polen/Terytoria
  • Portugal/Presenca
  • Rumänien/RAO
  • Russland/Exmo
  • Serbien/Vulkan Publishing
  • Slowakei/Ikar
  • Slowenien/Mladinska Knjiga Založba, D.D.
  • Spanien/Maeva WER
  • Schweden/Bonniers
  • Südkorea/Sallim
  • Thailand/Sanskrit Company
  • Tschechien/Host
  • Ungarn/Animus
  • USA/Dutton

Stand: 1.5.2015

Autorenspecial

Special
Jussi Adler-Olsen

»Jussi Adler-Olsen erzählt so bestialisch böse wie Dean Koontz und lässt seine Kriminalisten so rasant ermitteln wie Stieg Larsson.« Jydske Vestkysten

Veranstaltungen

Schwerte, 19.03.2017

Veranstaltung mit Jussi Adler-Olsen

Jussi Adler-Olsen »Selfies«
Datum:
Sonntag, 19.03.2017
Zeit:
18:00 Uhr
Ort:
Rohrmeisterei

Moderation: Margarete v. Schwarzkopf
Lesung des deutschen Textes: Peter Lohmeyer
Eine Veranstaltung im Rahmen von »Mord am Hellweg«.

München, 20.03.2017

Veranstaltung mit Jussi Adler-Olsen

Jussi Adler-Olsen »Selfies«
Datum:
Montag, 20.03.2017
Zeit:
20:00 Uhr
Ort:
Circus Krone Bau

Moderation: Margarete v. Schwarzkopf
Deutscher Text: Peter Lohmeyer
Mehr dazu unter Krimifestival München

Braunschweig, 22.03.2017

Veranstaltung mit Jussi Adler-Olsen

Jussi Adler-Olsen »Selfies«
Datum:
Mittwoch, 22.03.2017
Zeit:
20:15 Uhr
Ort:
C1 Cinema

Moderation: Margarete v. Schwarzkopf
Dt. Text: N.N.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Buchhandlung Graff

Mediathek

Das Buch zum Film ›Erlösung‹ von Jussi Adler-Olsen

Jussi Adler-Olsen: Schändung


Jussi Adler-Olsen: Grüße von der Frankfurter Buchmesse 2013


Roadtrip Jussi Adler-Olsen


Interview: Das Washington-Dekret

Interview: Jussi Adler-Olsen - Verachtung



Interview:Jussi Adler-Olsen: Das Alphabethaus_lang

Interview: Jussi Adler-Olsen über ›Das Alphabethaus‹


Jussi Adler-Olsen: Schändung


Interview: Jussi Adler-Olsen - Erbarmen


Trailer: Jussi Adler-Olsen - Erbarmen

Interview: Jussi Adler-Olsen - Erlösung



Interview: Jussi Adler-Olsen - Sonderdezernat Q

Interview: Jussi Adler-Olsen über den Entstehungsprozess seiner Thriller

Audio

Podcast: Jussi Adler-Olsen - Das Alphabethaus

Interview

Jussi Adler-Olsen

Während mit ›Erbarmen‹ gerade Ihr erster Krimi auf Deutsch erschienen ist, feiern Sie in Dänemark große Erfolge mit dem bereits dritten Fall für Carl Mørck. Wird es nun pro Jahr einen Carl-Mørck-Krimi geben?

Absolut: Wenn alles läuft wie geplant, werden Sie in den kommenden Jahren weder auf Carl Mørck noch auf seinen Kollegen Assad verzichten müssen.

Und haben Sie Ihre Krimi-Reihe auf eine bestimmte Bücherzahl angelegt?

Ich bin kein Fan von offenen Enden; daher hatte ich von Anfang an die komplette Geschichte meiner beiden Hauptfiguren im Kopf. Ich werde sie voraussichtlich in mehr als acht, aber weniger als zwölf Romanen erzählen. Vielleicht entwickeln die Spezialermittler im Sonderdezernat Q aber auch ein Eigenleben, so dass sich die fortlaufende Handlung verändert. Man weiß nie. Ich könnte auch meine Leser fragen, was sie sich wünschen …

Bauen die einzelnen Carl-Mørck-Romane aufeinander auf, oder kann man auch quereinsteigen?

Um der fortlaufenden Handlung in allen Details folgen zu können, muss man jede Episode kennen. Alle zusammen ergeben dann die wahre Geschichte von Carl und Assad. Sie in der richtigen Reihenfolge zu lesen ist nicht zwingend notwendig, macht aber sicher mehr Spaß.

Sie haben Medizin, Soziologie, politische Geschichte und Film studiert und in verschiedenen Berufen gearbeitet, bevor Sie 1997 Ihren ersten Roman, 2003 Ihren ersten Krimi und 2007 den ersten Fall für Carl Mørck veröffentlichten. Wie sind Sie zum Schreiben und wie zum Krimi gekommen?

Ich lese leidenschaftlich gern Zeitung, höre Radio, sehe fern und habe dabei offenbar eine Fantasie, die sich an ganz bestimmten Themen entzündet. Oft inspirieren mich vor allem die kleinen, unscheinbaren Nachrichten, die man schnell überliest. Dabei können genau diese die Welt schon morgen verändern – und den besten Stoff für Thriller abgeben. Außerdem ist Schreiben der beste Job der Welt. Sie sehen: Es gibt einige Gründe.

Die Deutschen sind der sogenannten ›Nordic Crime Wave‹ verfallen: Wir lieben Kriminalromane aus Skandinavien. Warum brillieren die Skandinavier ausgerechnet in diesem Genre?

Wenn es eine einfache Formel gäbe, würde sie weltweit kopiert werden. Schlechtes Wetter und eisige Kälte fesseln uns ein halbes Jahr lang ans Haus. Vielleicht führen wir einfach die Tradition des Storytelling während dieser dunklen Monate fort, angereichert mit einer Prise Ironie und zwei Prisen Humor – die nordischen Sagen unserer Tage sozusagen. Vielleicht tragen wir alle das Erbe des unvergleichlichen Schriftstellerehepaars Sjöwall and Wahlöö in uns. Vielleicht ist es auch reiner Zufall.

Sie verstehen und sprechen Deutsch. Haben Sie sich mit Ihrem Übersetzer Hannes Thiess während seiner Arbeit an ›Erbarmen‹ ausgetauscht?

Das hätte ich sehr gerne, aber dieser fantastische Übersetzer hat meine Hilfe kein einziges Mal benötigt! Ich habe einen Teil der deutschen Übersetzung gelesen und bin sehr glücklich, weil Hannes Thiess die Atmosphäre und den Ton der Geschichte perfekt getroffen hat.

Ihr Ermittler Carl Mørck wird von seinen Vorgesetzten ins eigens eingerichtete Sonderdezernat Q abgeschoben. Gibt es bei der Kopenhagener Polizei ein Vorbild für diese Abteilung?

Tatsächlich gibt es dort kein Sonderdezernat für ungelöste Fälle. Ein paar gute Freunde und Bekannte bei der Polizei haben mir aber verraten, dass sie eine vergleichbare Abteilung durchaus sinnvoll fänden …

Sie haben lange in Ihrer Geburtsstadt Kopenhagen gelebt und wohnen heute 35 Kilometer entfernt in einem Außenbezirk. Wie wichtig ist Ihnen die Stadt für Ihre Krimis?

Es gibt wunderbare Schauplätze in Kopenhagen, doch mich interessieren eher ungewöhnliche und eigenwillige Orte. Die gibt es überall, auch in Deutschland. Vielleicht verschlägt es Carl Mørck ja mal nach Albersdorf in Schleswig-Holstein, wo meine Vorfahren gelebt haben. Genauso gut kann ich mir eine Geschichte über deutsche Flüchtlinge in Dänemark nach 1945 vorstellen. Oder ich schreibe über einen Bettler in Madrid. Die Story gibt den Ton an – und entscheidet über den Ort.

Würden Sie Ihren deutschen Lesern schon ein bisschen über Carl Mørcks nächsten Fall verraten?

Stellen Sie sich eine Stadtstreicherin vor, die von einem einzigen Gedanken beherrscht wird: Sie möchte sich an einer Gruppe sehr einflussreicher Männer rächen, die himmelschreiende Ungerechtigkeit und Gewalt auf sie ausgeübt haben. Und stellen Sie sich vor, dass diese Männer das sehr genau wissen und mit allen Mittel verhindern wollen. Sie haben viel Schuld auf sich geladen: Grausame Morde und Übergriffe gehen auf ihr Konto. Carl Mørck and Assad kommen der Gruppe immer näher – vielleicht sogar zu nah …

Tina Rauscha

NEWS

AktuellesPreise und Auszeichnungen
01.07.2015

›Verheißung‹ von Jussi Adler-Olsen unter den 10 besten Krimis der Saison (Buchkultur)

Im aktuellen Buchkultur-Sonderheft ›Krimi Spezial‹ hat die Buchkultur-Jury wieder Die besten Krimis der Saison gekürt: Platz 8 belegt der Thriller ›Verheißung‹ von Jussi Adler-Olsen.

»Das müssen Sie lesen. Sie werden´s bestimmt nicht bereuen!«, meint Buchkultur-Mitherausgeber Nils Jensen.

Im Sonderheft ›Krimi Spezial‹ blättern
Preise und Auszeichnungen
17.03.2015

Jussi Adler-Olsen für den Barry Award nominiert

Der dänische Bestsellerautor Jussi Adler-Olsen wurde mit ›Erwartung‹ für den renommierten Barry Award in der Kategorie ›Bester Roman‹ nominiert.

Der US-amerikanische Preis für Kriminal- und Mysteryliteratur wird seit 1997 vom Krimimagazin ›Deadly Pleasures‹ jährlich in sechs Kategorien vergeben. Ausgezeichnet werden die besten im Vorjahr in den USA und Kanada auf Englisch erschienenen Bücher des Genres. Preisträger der vergangenen Jahre waren unter anderen Stieg Larsson, Val MacDermid und Ken Bruen.

Im deutschsprachigen Raum erscheinen Jussi Adler-Olsens Romane in deutscher Erstausgabe bei dtv und erobern regelmäßig Spitzenplätze der Bestsellerlisten. Auf Deutsch ist der sechste Band der Carl Morck-Reihe, ›Verheißung‹, seit wenigen Tagen im Buchhandel lieferbar.

Bücher des Autors

19 Titel
Ansicht
Jussi Adler-Olsen

TAKEOVER. Und sie dankte den Göttern ...

Eine furchtbare Verschwörung, in der Geld, internationale Politik, Kriminalität und Terrorismus das Schicksal zweier Menschen zu besiegeln scheinen...
Erhältlich als: Taschenbuch, Hardcover, E-Book
Taschenbuch
x 11,95 €

Jussi Adler-Olsen

Erlösung

»Jussi Adler-Olsens Markenzeichen sind ausführliche Schilderungen brutaler Verbrechen, genaue Charakterstudien seiner Figuren und eine gute Portion Humor.« Tobias Wenzel in ›NDR kultur‹

Erhältlich als: Taschenbuch, Premium, E-Book, Hörbuch
Taschenbuch
Bandnummer: 3
x 9,95 €

Jussi Adler-Olsen

Verheißung
Der Grenzenlose

Der sechste Fall für Carl Mørck und sein Team vom Sonderdezernat Q in Kopenhagen: Pseudoreligiöse Glaubensvereinigungen, verschwundene Frauen und ein ungeklärter Todesfall, dessen Spuren zu einem hoch intelligenten, charismatischen Manipulator mit ehrgeizigen Zielen führen.

Taschenbuch
Bandnummer: 6
x 10,95 €

Jussi Adler-Olsen

Selfies

Ein bizarrer cold case, ein weibliches Kleeblatt mit undurchsichtigen Plänen - und erste Einblicke in Roses dunkles Geheimnis …

Erhältlich als: Hardcover, E-Book
Hardcover
x 23,00 €

Jussi Adler-Olsen

Erwartung
DER MARCO-EFFEKT

Korruption und Mord in Kopenhagen. Ein obdachloser Teenager, der um sein Leben kämpft. Der fünfte Fall für Karl Mørck und das Sonderdezernat Q.

Taschenbuch
Bandnummer: 5
x 9,95 €

Jussi Adler-Olsen

Das Versteck

eBook only von Bestsellerautor Jussi Adler-Olsen!

Erhältlich als: E-Book
E-Book
x 0,99 €

Jussi Adler-Olsen

Das Washington-Dekret

Ein Politthriller, ein psychologischer Roman, eine Parabel über Machtmissbrauch und die Manipulierbarkeit der Massen von Bestsellerautor Jussi Adler-Olsen.

Erhältlich als: Taschenbuch, Hardcover, E-Book, Hörbuch
Taschenbuch
x 9,95 €

Jussi Adler-Olsen

Verachtung

Eine Insel für ausgestoßene Frauen. Eine Frau, die Rache nimmt an ihren Peinigern. Der vierte Fall für Carl Mørck.

Taschenbuch
Bandnummer: 4
x 9,95 €

Jussi Adler-Olsen

Erbarmen (Film Tb)

Der atemlose Wettkampf um das Leben einer Frau, die längst als tot galt, hat Millionen von Lesern gefesselt und berührt. ›Erbarmen‹ ist der erste Teil von vier Kinoadaptionen auf der Basis von Jussi Adler-Olsens Erfolgsserie um Carl Mørck und das Sonderdezernat Q, ...

Taschenbuch
Bandnummer: 1
x 9,95 €

Jussi Adler-Olsen

Das Alphabethaus

»Der beste Film, den ich je gelesen habe.« Just Betzer, Filmproduzent und Oscar-Preisträger

Erhältlich als: Taschenbuch, Premium, E-Book, Hörbuch
Taschenbuch
x 9,95 €

Jussi Adler-Olsen

Schändung

Nach dem Bestseller ›Erbarmen‹ nun der zweite Fall für Carl Mørck, seinen syrischen Assistenten Assad und das Sonderdezernat Q. Der Bestseller im Taschenbuch.

Erhältlich als: Taschenbuch, Premium, E-Book, Hörbuch
Taschenbuch
Bandnummer: 2
x 9,95 €

Jussi Adler-Olsen

Takeover

Erhältlich als: Hörbuch
Hörbuch
x 19,99 €

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren