Kein Bild vorhanden

Umberto Eco

Umberto Eco, 1932 in Alessandria (Piemont) geboren, lebte bis zu seinem Tod am 19. Februar 2016 in Mailand und lehrte Semiotik an der Universität Bologna. Er verfasste zahlreiche Schriften zur Theorie und Praxis der Zeichen, der Literatur, der Kunst und nicht zuletzt der Ästhetik des Mittelalters. Der Roman ›Der Name der Rose‹ (dt. 1982) machte Eco weltberühmt, viele weitere Romane folgten und wurden Bestseller. Er war einer der bedeutendsten Schriftsteller und Wissenschaftler unserer Zeit. Für sein Werk wurde er mit nicht weniger als neunundvierzig Ehrendoktorwürden aus aller Welt geehrt.

Downloads

Preise und Auszeichnungen

Österreichischer Staatspreis für europäische Literatur

2001

Premio Strega

1981

Bücher des Autors

24 Titel
Ansicht
Umberto Eco

Die Geschichte der legendären Länder und Städte

Ein unerschöpfliches Lese- und Bilderbuch über die Mythen, Sagen und Abenteuer, Träume und Utopien, aber auch Albträume und Schreckensvisionen, welche die Menschen ebenfalls seit jeher begleiten.

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 24,90 €

Umberto Eco

Die Fabrikation des Feindes und andere Gelegenheitsschriften

Eine unterhaltsame Stellungnahmen eines leidenschaftlichen Essayisten, dem es immer gelang, die Leser von dem zu überzeugen, was ihm am Herzen lag.
Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 12,90 €

Umberto Eco

Bekenntnisse eines jungen Schriftstellers

»Unterhaltsam und lustvoll entfaltet Umberto Eco Überlegungen zur Form des Schreibens, zur Interpretation, zu dem Charakter von fiktiven Personen und dem Phänomen der Listen.« Maike Albath in ›Deutschlandradio Kultur, Buchkritik‹

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 9,90 €

Umberto Eco

Der Friedhof in Prag

»Umberto Eco zettelt eine Verschwörung gegen eine Verschwörung an und schreibt mal wieder einen fabelhaften Roman.« Hannes Stein in ›Die literarische Welt‹

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 11,90 €

Umberto Eco

Im Krebsgang voran

Fundamentalismus, Medien und Politik: Im 21. Jahrhundert scheint es rückwärts zu gehen. Was kann man mit vernünftiger Argumentation noch ausrichten?

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 12,90 €

Umberto Eco

Die unendliche Liste

Zahlreiche Beispiele von der Antike bis zur Gegenwart zeigen, wie die Geschichte der westlichen Kultur von der Vorliebe für Sammlungen geprägt ist.

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 24,90 €

Umberto Eco

Die Kunst des Bücherliebens

»Ich sage es offen, aus Liebe zu einem schönen Buch ist man bereit zu jeder Gemeinheit.« Umberto Eco

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 9,90 €

Umberto Eco

Quasi dasselbe mit anderen Worten

»It's raining cats and dogs« kann man nicht übersetzen mit: Es regnet Katzen und Hunde. Das wissen wir alle. Aber oft ist es nicht so einfach.

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 14,90 €

Umberto Eco

Der Name der Rose

Auf der Suche nach einem Mörder dringt William von Baskerville in die Geheimnisse einer Benediktinerabtei ein.
Erhältlich als: Taschenbuch, Taschenbuch
Taschenbuch
x 10,95 €

Umberto Eco

Die geheimnisvolle Flamme der Königin Loana

Die Geschichte eines Mannes, der sein Gedächtnis verliert und nun seine Erinnerungen wiederfinden will. - »Ecos schönster Roman bisher. Eben einer für Büchernarren.« Focus
Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 12,50 €

Umberto Eco

Die Bücher und das Paradies

Die Unterschiede zwischen Erzählung und Poesie, die Bedeutung des Stils, die Funktionen der Literatur: von Dante über Cervantes bis Karl Marx und Oscar Wilde.

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 12,00 €

Umberto Eco

Baudolino

Der mit allen Wassern der Fabulierkunst gewaschene Schelm Baudolino erzählt uns seine Lebensgeschichte.
Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 9,90 €

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren