Coverbild Ohrfeige für die Seele von Bärbel Wardetzki, ISBN-978-3-423-34057-1
Leseprobe merken

Ohrfeige für die Seele

Wie wir mit Kränkung und Zurückweisung besser umgehen können
Nimm's nicht persönlich! Die gesündere Art, mit Kränkungen umzugehen

Eine Kränkung oder Zurückweisung ist wie eine Ohrfeige für die Seele. Wir sind verletzt und fühlen uns in unserem Selbstwertgefühl getroffen. Daraus resultiert eine tiefe Verunsicherung unserer Person, verbunden mit Gefühlen von Ohnmacht, Wut und Selbstzweifeln. In unserer Gekränktheit wenden wir uns trotzig von unserem Gegenüber ab und sinnen häufig auf Rache oder Vergeltung. Bärbel Wardetzki interessiert in ihrem Buch vor allem die Frage, wann wir besonders verletzbar sind. Anhand vieler Beispiele zeigt sie, dass Kränkungen oftmals eine Chance sind, unsere unfertigen Geschichten zu Ende zu bringen. Wir haben die Wahl, ob wir uns als Opfer der äußeren Umstände sehen, oder ob wir beginnen, verantwortlich zu handeln, und die Entwertung gar nicht erst zulassen bzw. abwehren.

Zur Homepage der Autorin: www.baerbel-wardetzki.de

Erhältlich als
   Taschenbuch
Coverbild Ohrfeige für die Seele von Bärbel Wardetzki, ISBN-978-3-423-34057-1
15. Auflage 2016
978-3-423-34057-1
8,90 [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb
Oder beim
lokalen Buchhändler bestellen.
Auch erhältlich bei:
Details
EUR 8,90 € [DE], EUR 9,20 € [A]
dtv Ratgeber
224 Seiten, ISBN 978-3-423-34057-1
Autorenporträt
Portrait des Autors Bärbel Wardetzki

Bärbel Wardetzki

Bärbel Wardetzki, geboren 1952, ist promovierte Diplom-Psychologin und arbeitete neun Jahre in der Psychosomatischen Klinik Bad Grönenbach mit den Schwerpunkten ...

Pressestimmen

Brigitte
»Bärbel Wardetzki untersucht in ihrem Buch, wie Frauen auf demütigende und verletzende Ereignisse mit Verhaltensweisen reagieren, die sie schon als Kinder erworben haben.«

Leserstimmen

Ihre Meinung
»Ich möchte Bärbel Wardetzki an dieser Stelle danken, da ich durch dieses Buch viele Aspekte meines Lebens und einige meiner Reaktionen in Kränkungszuständen jetzt besser verstehen kann. Durch viele Beispiele und gestalttherapeutische Lösungsmöglichkeiten von Kränkungssituationen und durch weitere Einblicke in die Psychologie (so etwa das narzistische Selbstbild) zeigt sie hier sehr gut und leicht verständlich, warum uns bereits die geringste Kritik massiv kränken kann, obwohl sie den meisten unserer Mitmenschen nicht einmal aufgefallen wäre. Ich kann durch dieses Buch nicht nur mich selbst besser verstehen sondern auch meine Mitmenschen und bin jetzt viel flexibler in Situationen, bei denen ich früher nur einen bis gar keinen Ausweg gesehen habe. Durch intensives arbeiten mit dem Text und das ausprobieren neuer Verhaltensweisen, die ich erst durch das Buch als mögliche Alternativen für mein bisheriges Handeln entdeckt habe, kann ich jetzt lockerer mit dem Leben umgehen und habe die Möglichkeit mich endlich von emotionalen Fesseln zu befreien.«
ANTWORTEN
»Leider habe ich meine Meinung bereits geschrieben bevor ich die Pressestimmen zu diesem Buch gelesen habe und und musste hierbei leider feststellen, dass der Eintrag von "BRIGITTE" fehlerhafte oder besser gesagt unvollständige Informationen enthält, da sich dieses Buch sowohl auf Männer als auch auf Frauen bezieht.«
ANTWORTEN
Ihre Leserstimme wird nach Prüfung durch den dtv - ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse - hier veröffentlicht. Im Text sind keine HTML-Formatierungen und URLs erlaubt.
Bitte die zwei gleichen Bilder auswählen:

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren