Das Fell

Roman

Ein verrückter Roadtrip von Berlin an die Ostsee. Dabei verändert sich etwas in Vic, die mit der Eifersucht ringt und etwas Unheimliches kommt zum Vorschein...

11,00 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

Autor*innenporträt
Maren Wurster

Maren Wurster studierte Literarisches Schreiben am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Sie erhielt mehrere Stipendien, zum Beispiel 2019 das Werkstipendium des Deutschen Literaturfonds.

zur Autor*innen Seite
Das Ende einer Liebe, erzählt als Naturereignis
Das Fell

Vic freut sich auf die Reise mit Karl, ein paar Tage raus aus der Stadt, nur sie beide. Doch dann fährt Karl mit seiner Ex-Freundin und der gemeinsamen Tochter an die Ostsee und reagiert nicht auf Vics Nachrichten. Das erträgt sie nicht. Sie steigt aufs Fahrrad und fährt los. Entlang von Kanälen, Seen, durch Wälder, durch eine Landschaft, die immer fremder wird. ›Das Fell‹ ist die Geschichte einer Kränkung und einer Verwandlung: Etwas verändert sich in Vic, etwas Unheimliches kommt zum Vorschein. Und ganz oben in ihrem Rucksack liegt ein Stein. In ihrem Debütroman erzählt Maren Wurster von einer jungen Frau, die mit der Eifersucht ringt.

Bibliografische Daten
EUR 11,00 [DE] – EUR 11,40 [AT]
ISBN: 978-3-423-14829-0
Erscheinungsdatum: 16.03.2022
1. Auflage
160 Seiten
Format: 11,5 x 19,0 cm
Sprache: Deutsch
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!