Das Ting

Roman

Was würde passieren, wenn eine App dein Leben bestimmt?

10,90 €

Lieferzeit 1-3 Tage

Oder bei einem Partner bestellen

»Eine moderne Story über drohenden Autonomieverlust.« SZ Extra
Das Ting

Vier junge Visionäre gründen in Berlin ein Start-Up up und entwickeln zusammen eine App: das sogenannte Ting, das körperbezogene Daten seiner Nutzer sammelt, auswertet und auf dieser Grundlage Handlungsempfehlungen gibt.

Das Prinzip Ting überzeugt – die App schlägt ein wie eine Bombe. Getrieben vom Erfolg entwickelt Mitgründer Linus die Möglichkeiten immer weiter, sein eigenes Leben und das der User mithilfe des Ting zu optimieren. Doch um neue Investoren für die Firma zu gewinnen, sind er und sein Team bald gezwungen, sich auf ein gefährliches Spiel einzulassen: Sie verpflichten sich vertraglich, künftig unter allen Umständen jeder Empfehlung des Ting zu gehorchen – mit verheerenden Folgen.

Bibliografische Daten
EUR 10,90 [DE] – EUR 11,30 [AT]
ISBN: 978-3-423-23025-4
Erscheinungsdatum: 19.02.2021
1. Auflage
464 Seiten
Sprache: Deutsch
Autor*innenporträt
Artur Dziuk

Artur Dziuk wurde in Polen geboren, studierte in Berlin und machte den Master of Arts im Literarischen Schreiben an der Universität Hildesheim. ›Das Ting‹ ist sein Romandebüt. Er lebt in Hamburg.

zur Autor*innen Seite
Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.

0 von 0 Leserstimmen

Geben Sie eine Leserstimme ab!

Aktuelle Rezensionen

Pressestimmen

spiesser.de

eine faszinierende Idee, deren dystopischer Charakter der Realität schon sehr nahe ist

16.09.2019

Deutschlandfunk Nova

Artur Dzuiks Romandebüt ›Das Ting‹ handelt von jungen Menschen, die sich nach Zufriedenheit sehnen u...nd nach einem emotionalen Zuhause. mehr weniger

Lydia Herms, 22.09.2019

pigletandherbooks.de

Die Charaktere als auch die Handlung ist vielschichtig angelegt und hat mich von Anfang bis Ende übe...rzeugt. Mir fiel es sehr schwer das Buch wegzulegen, und vor allem das Ende hat es dann nochmal in sich. mehr weniger

Sandra Richter, 22.09.2019

taunus-nachrichten.de

Eine kurzweilige und intelligente Empfehlung fürJunge, Alte und die, die noch nicht so genau wissen,... wozu sie gehören. mehr weniger

25.09.2019

Süddeutsche Zeitung

eine moderne Story über drohenden Autonomieverlust

02.10.2019

booknaerrisch.blogspot.de

Von mir gibt es für Artur Dziuks Debut ›Das Ting‹ jedenfalls eine klare Leseempfehlung!

Jacqueline Oestringer, 04.10.2019

buchszene.de

Die beste Empfehlung des Tings: lesen!

Nora Herdegen, 15.10.2019

Deutschlandfunk

Dennoch ist Artur Dziuk mit ›Das Ting‹ ein anregendes, unterhaltsames und spannendes Debüt gelungen.

Jörg Magenau, 12.11.2019

Der Tagesspiegel

Science-Fiktion oder Wirtschaftskrimi? Dziuk schafft es, beide Handlungselemente elegant miteinander... zu verschneiden. mehr weniger

Martin Spiess, 30.11.2019

Jolie

FUTURE-ROMAN

01.12.2019

CHAPEAU

Artur Dziuks Roman entwickelt sich spannend wie ein Krimi und stellt in Zeiten von Google, Alexa, Si...ri und Künstlicher Intelligenz vermutlich weniger Science Fiction dar als man vermuten mag. mehr weniger

05.12.2019

NDR 1 Niedersachsen

Ein gelungenes Debüt, das Lesefreude verspricht.

Frederik Schulz-Greve, 17.12.2019

missfoxyreads.de

Für mich eine absolute Leseempfehlung, wenn ihr auch etwas mehr in diesen Bereich eintauchen wollt.

Julia Lotz, 04.01.2020

literaturblatt.ch

Das Buch ist spannend und lesenswert und für einen Debütroman mehr als beachtlich.

Gallus Frei-Tomic, 22.01.2020

Frizz

Chancen und Nebenwirkungen der schönen neuen Welt mixen sich zu einer spannenden Satire mit Hipster-...Charme. mehr weniger

01.02.2020

letterheart.de

Ein unglaublich fesselnder und intelligenter Schreibstil, der eine interessante Idee aufnimmt und di...ese weiterentwickelt, bis man sich nicht mehr davon lösen kann. mehr weniger

06.02.2020

new-books-in-german.com

Artur Dziuk’s novel raises fascinating questions about the changing role of technology in human live...s and the autonomy of our decision-making, and is ideal book club reading material. mehr weniger

30.03.2020

belletristik-couch.de

Mit seinem Debüt ist Artur Dziuk eine beachtlich realistische Existenzgründergeschichte gelungen.

Lea Gerstenberger, 10.02.2022

Buchprofile/Medienprofile

Start-Ups, technologischer Fortschritt und Selbstoptimierung sind Teil desZeitgeschehens und werden ...hier in eine spannende Geschichte eingebunden, die Raum zum Nachdenken lässt. mehr weniger

Hannah Vogel, 10.02.2022

Frizz

ein hochaktuelles Debüt

Sohra Nadjibi, 10.02.2022

myself

Für mich hat der Mann einen ›Fänger im Roggen‹ des 21. Jahrhunderts geschrieben. Ein berührendes, gr...oßes Buch! mehr weniger

Florian Valerius, Buchblogger, 10.02.2022

IN München

Artur Dziuk spielt in seinem Debütroman einen modernen Faust-Teufelspakt durch, vor dem ›Das Ting‹ s...elbst sicher gewarnt hätte. mehr weniger

Rupert Sommer, 10.02.2022

ultimo

Selten hat man deutsche SF mit so viel Spaß gelesen.

Alex Coutts, 10.02.2022

Subway

Diese Greifbarkeit macht aus ›Das Ting‹ einen fesselnden Roman und ein gelungenes Debüt des Autors.

10.02.2022